Newsletter
Kontakt
Login

Gebetsabend für den Frieden

Liebe Freunde,

aufgrund der täglichen Meldungen erneuter Ansteckungsfälle mit dem Corona Virus und der daraus resultierenden Gefahr, die Medjugorje-Bewegung dem Vorwurf auszusetzen, durch Großveranstaltungen fahrlässig die Verbreitung des Corona Virus in Kauf genommen zu haben, ist es unserer Verantwortung geschuldet, Ivan und die vielen Teilnehmer keiner möglichen Ansteckungsgefahr auszusetzen. Daher werden die Veranstaltungen am

14.03.20 Kevelaer Basilika St. Marien, Diözese Münster (Kapellenpl. 35, 47623 Kevelaer)
15.03.20 Berlin St. Matthias am Winterfeldtplatz (Goltzstraße 29, 10781 Berlin)
17.03.20 Kloster Waghäusel bei Bruchsal (Bischof-von-Rammung-Straße 2, 68753 Waghäusel)
18.03.20 München St. Gabriel (Versailler Str. 20, 81677 München)

auf unbestimmte Zeit verschoben.

Vielen Dank für Euer Verständnis!

Freundliche Grüße

Deutschsprachiges Informationszentrum
für Medjugorje
vertreten durch:

Medjugorje Deutschland e. V.
Raingasse 5, 89284 Pfaffenhofen - Beuren
Tel.: 07302 4081
Fax: 07302 4984
information(Bitte entfernen)@medjugorje(Bitte entfernen).de
www.medjugorje.de

Aufruf zum Gebet!

Leider mussten wir die Deutschlandreise von Ivan Dragicevic verschieben. Dies wurde mit großem Bedauern, aber mit viel Verständnis angenommen.

Wie oft schon hat uns die Gospa auf die Macht des Gebetes und des Fastens hingewiesen, so dass wir damit selbst Kriege verhindern können - wir glauben es! 

So wollen wir Euch ermutigen, anstatt der Gebetsabende mit Ivan zum Beispiel eine Novene zur Muttergottes zu beten. Wir überlassen es Euch gerne selbst, für welches Gebet oder Novene Ihr euch entscheidet. 
Vorschläge dafür findet Ihr hier.
Oder aber eine Novene zu Ehren des Hl. Josefs zu seinem Festtag am 19. März. Wir sind sicher, er freut sich riesig über die schöne Aufgabe, um welche wir ihn um seine Fürsprache bitten. 

Wir wissen, dass Ihr alle in der Fastenzeit zur Vorbereitung auf das Leiden unseres Herrn am Karfreitag bereits fastet so gut Ihr könnt. Großartig! Aber vielleicht gelingt uns ja doch noch ein kleines weiteres Fastenopfer, um dadurch die weitere Ausbreitung des Corona Virus zu unterbinden.

So danken wir Euch nochmals für Euer Verständnis und freuen uns, dass wir an Stelle der Gebetsabende mit Ivan dem Himmel unsere Armseligkeit im Gebet und Fasten zur Eindämmung des Virus anbieten können.