Newsletter
Kontakt
Login
Zufallsbotschaft

Botschaft für den Tag

Lieber Besucher,

Seit 1981, dem Beginn der Erscheinungen, gibt die Muttergottes durch sechs Kinder Botschaften, die zunächst besonders zur Formung der Kinder und der Pfarrei dienten. Seit dem 25. Januar 1987 gibt Sie ihre Botschaften durch die Seherin Marija Pavlovic-Lunetti einmal monatlich, jeweils am 25. des Monats.
Die Muttergottes nennt Glaube, Umkehr, Gebet und Fasten als die Mittel, die uns zu Gott und zum Frieden führen.

Aus diesen Botschaften wählen wir für Sie täglich eine aus.

Außerordentliche Botschaft vom 18. März 2010

"Liebe Kinder! Heute rufe ich euch auf, dass ihr mit eurem ganzen Herzen und mit eurer ganzen Seele liebt. Betet für die Gabe der Liebe, denn wenn die Seele liebt, ruft sie meinen Sohn zu sich. Mein Sohn weist jene nicht ab, die Ihn rufen und die nach Ihm zu leben wünschen. Betet für jene, die die Liebe nicht begreifen, die nicht verstehen, was es heißt, zu lieben. Betet, dass Gott ihr Vater und nicht ihr Richter werde. Meine Kinder, seid ihr meine Apostel, seid mein Strom der Liebe. Ich brauche euch. Ich danke euch."

Außerordentliche Botschaft vom 18.03.2010 , an Seherin Mirjana Dragićević-Soldo

Die Erscheinung begann um 13:50   und dauerte bis 13:54.

  • Hinweis:
    Die Seherin Mirjana Dragicevic-Soldo hatte vom 24. Juni 1981 bis zum 25. Dezember 1982 tägliche Erscheinungen. Während der letzten täglichen Erscheinung vertraute ihr die Muttergottes das 10. Geheimnis an. Sie sagte, dass sie ihr einmal jährlich, am 18. März, erscheinen wird.
    Seit dem 2. August 1987 hört und sieht Mirjana an jedem 2. des Monats die Muttergottes. Manchmal betet sie mit ihr für die Menschen, die die Liebe Gottes noch nicht erfahren haben. Bei den Botschaften vom 2. des Monats handelt es sich um eine Privatbotschaft an die Seherin, die nicht öffentlich verbreitet wird.