Newsletter
Kontakt
Login

Fam. Maric

Ivan (41) und Drazena (40) leben mit ihren 6 Kindern: Ana (21), Drazen (20), Vinko (15), Josip (10), Klara (9) und Marija (6), und Ivans Mutter, Ljubica (78 J.) in einem einfachen Haus in einem Vorort von Mostar direkt an der Neretva. Ivan arbeitet für eine Getränkefirma und liefert Getränke an Restaurants und Firmen aus (Einkommen ca €450/monatlich), Drazena kümmert sich um Haus, Hof und Kinder. Die Familie ist sehr fleißig, sie bewirtschaften jedes kleinste Stückchen ihres Landes. Sie haben eine Kuh (die zweite Kuh, für deren Kauf sie einen Kredit v. €1200 aufnahmen, starb vor einigen Monaten), Schafe und Hühner. Beide älteren Kinder haben die Schule abgeschlossen und arbeiten.

Das Unglück begann für die Familie als ihr Sohn Drazen vor einigen Jahren plötzlich ins Koma fiel, das 2 Monate dauerte; er war an einer schweren Nervenkrankheit erkrankt, von der er sich inzwischen erholt hat. Vor zwei Jahren erkrankte dann die kleine Klara an Diabetes Typ 1, woran sie ihr ganzes Leben leiden wird. Aufgrund dieser Autoimmunerkrankung seines Kindes, musste Ivan das Haus isolieren, wofür er ebenfalls einen Kredit aufnehmen musste. Die monatlichen Kosten von €120 für die erforderlichen Medikamente für Klara und die Rückzahlungen des Kredites für die Außenisolation von € 200 übersteigen die finanziellen Möglichkeiten der Familie.

Wir werden für die nächsten 2 Jahre die Kosten für Klaras Medikamente übernehmen. Im Haus sind einige Renovierungen notwendig: die Küche sollte erneuert werden, das Badezimmer im OG ist unfertig; evtl Kauf einer Kuh und Anbau eines Schuppens für Holz und einer Räucherkammer. Kostenvoranschlag ca € 5.500

Fam. Maric

Fotostrecke mit 6 Bildern