Newsletter
Kontakt
Login

Fam. Litric

Nebija (61) lebt mit ihrem Mann Alija (64) seit 3 Jahren im desolaten ruinenartigen Steinhaus ihrer Familie an einem Berghang nahe Ljubuski. Zuvor wohnten sie in einer winzigen alten Wohnung in Ljubuski. Sie haben keine Kinder. Alija ist arbeitslos, er hütet gelegentlich die Schafe der Nachbarn. Sie erhalten €50 monatlich vom Sozialamt. Man kann nicht glauben, dass Menschen so bitterer Armut leben. Die Räume waren feucht und modrig, der Plafond aus Pappe; es gab ein winziges Schlafzimmer, einen kleinen Wohnraum – in dem sie im Winter auf einer Couch schlafen, da es hier einen Ofen gibt; ein schmaler Korridor wird als Küche genutzt. Es gab kein Badezimmer, kein WC, kein Wasser.

–Das Schicksal dieser beiden alten Menschen berührte uns so, dass wir mit dem Notwendigsten halfen: kleines Badezimmer mit Dusche und WC, Einleitung von Wasser, Isolierung der Außenmauern, Reparatur des Daches, Verputz der Innenmauern & Böden, neue Küche.

Kosten ca. €9500

Fam. Litric

Fotostrecke mit 11 Bildern