Login 

Medjugorjeliteratur

Maria spricht in Medjugorje

Seit über 20 Jahren beschäftigen die Marienerscheinungen von Medjugorje - einem kleinen Ort in Bosnien/Herzegowina - Millionen von Menschen in aller Welt. Rund 30 Millionen Menschen haben den Wallfahrtsort besucht, der Pilgerstrom ist ungebrochen. Das Wesentliche an diesen Erscheinungen aber liegt nicht an spektakulären Wundern und Zeichen, die manche dort suchen mögen, sondern in der Botschaft, die die Muttergottes dort der gesamten Menschheit durch die Seher gibt. Ohne komplizierte theologische Formeln und Formulierungen, in schlichter Sprache richtet Maria wie eine Mutter an ihre Kinder an die gesamte Welt („Alle Menschen sind meine Kinder" sagt sie in einer ihrer Botschaften) einen Aufruf zur Umkehr und zum Frieden. Nie zuvor in der Geschichte der Marienerscheinungen wurden derart umfangreich - seit dem 24.06.1981 erscheint die Muttergottes täglich in Medjugorje - Botschaften vom Himmel herab verkündet. Maria spricht in Medjugorje nicht, um eine neue Botschaft oder eine neue Lehre mitzuteilen, sondern alte, in unserer modernen hektischen Zeit nahezu verloren gegangene Wahrheiten zu vertiefen: Rückkehr zum Evangelium, Rückkehr zu Gott ist der einzige Weg, um eine bedrohte, an den Rand eines Abgrunds geratene Menschheit zu retten. Die Botschaften werden so zu einer Schule der Spiritualität, des Gebets und des Wegs zum Frieden.

Der vorliegende Band vereinigt sämtliche Botschaften der Muttergottes von Medjugorje von 1981 bis 2001 und ist mit 20 Bildern, die das Pbinomen von Medjugorje beleuchten, illustriert. Das Vorwort hat der Seher Ivan Dragicevic aus einem Zeugnis, das er den Pilgern in Medjugorje gibt, dem Verlag zur Verfügung gestellt. Das Buch stellt einen wichtigen Baustein der Vorbereitung einer Pilgerreise nach Medjugorje dar.
ISBN 3-9805810-7-1

Bestelladresse

Die Geschichte von Medjugorje

Medjugorje erreichte durch Ereignisse seit dem 24. Juni 1981, bei denen Jugendliche von Marienerscheinungen berichteten, einen großen Bekanntheitsgrad. Seit dem Beginn der Erscheinungen ist Medjugorje der Ort, an dem sich Millionen von Pilgern aus der ganzen Welt versammeln. Bei allen Erscheinungen offenbart sich Maria als sorgenvolle Mutter. Ihre Zuwendung gilt allen Menschen, vor allem aber den Armen, den Kranken, den Bedrückten und Suchenden. Bei der Gebetsaktion Wien erscheint nun die Hör-Audio-CD: „Die Geschichte von Medjugorje”. Die CD enthält die Geschichte von Medjugorje und auch einige Lieder, welche stets in Medjugorje gesungen werden. Die Länge beträgt circa 52 Minuten.
Selbstkosten ohne Porto: 6 Euro

Bestelladresse

Die heilige Messe - Geheimnis des Glaubens

Neuerscheinung bei der Gebetsaktion Wien!
Das neu erschienene Buch „Die heilige Messe – Geheimnis des Glaubens“ beschreibt nicht nur den Ablauf der heiligen Messe mit den zugehörigen Bildern, sondern auch den Sinn des jeweiligen Geschehens. Und es soll jene, die meinen, dass die heilige Messe ihnen nichts gibt, erkennen lassen, dass in der heiligen Messe ein liebender Gott auf sie wartet. Das Buch hat 76 Seiten.
Selbstkosten ohne Porto: 5 Euro

Bestellung

Jahrbuch 2012/2013

Das vorliegende Jahrbuch „32 Jahre Erscheinungen” enthält neben der Schilderung der wichtigsten Ereignisse des vergangenen Jahres - vom 31. Jahrestag, den 25. Juni 2012 bis zum 32. Jahrestag, den 25. Juni 2013 - besonders viele Zeugnisse, Berichte über Heilungen, Aktuelles von den Sehern sowie Stellungnahmen der Kirche. Erwähnt werden auch zahlreiche Früchte, die dieser Gnadenort hervorgebraht hat.
Selbstkosten ohne Porto: 6 Euro

Bestellung: medjugorje(Bitte entfernen)@gebetsaktion(Bitte entfernen).at
Versand u.a. zu deutschen Portopreisen

Jenseits des Scheins

Jenseits des Scheins - Nah-Toderfahrung und Medjugorje

Als Patient plötzlich mit dem Tag X konfrontiert, stellte der Autor fest, dass ihm seine Begegnung mit dem Geist von Medjugorje nicht nur neue Perspektiven des Lebens, sondern auch neue Dimensionen des Todes eröffnet hatte ... und eine unerwartete Heilung!
Autor: Alfons Sarrach
Kosten 11,80 Euro
Miriam-Verlag
Bestelladresse

Antwort auf Medjugorje

"Meine Erlebnisse in Medjugorje schilderte ich in meinem ersten Buch über den Wallfahrtsort: 'Antwort auf Medjugorje', das ich vor der Veröffentlichung zwei Priestern zum Lesen gab. Einer von ihnen war  Prof. Weismayer, Dogmatikprofessor an der Universität Wien. Der andere war Kardinal König. Er sagte mir, dass er dem Buch eine große Verbreitung wünsche, auch wenn er aus der damaligen Situation heraus kein Vorwort schreiben könne."
Msgr. Dr. Kurt Knotzinger - Interview über die Erlebnisse in Medjugorje

Bestelladresse

Folge mir auf dem Weg der Heiligkeit! Band 1

Gedanken zu den Monatsbotschaften der Muttergottes in Medjugorje
Band 1 - 1990  bis 1994
Band 2 - 1995 - 2000
von Pater Slavko Barbaric
Vorwort von Pater Ivan Landeka OFM (ehemaliger Ortspfarrer von Medjugorje)
Herausgeber: Informativni centar "Mir" Medjugorje
ISBN 3-879958-775202
Bestelladresse

Der Ruf der Königin des Friedens

Vor uns liegt das Büchlein „Der Ruf der Königin des Friedens“, das der Seelsorger von Medjugorje, fra Petar Ljubicic, geschrieben hat. Dieses Büchlein ist ein einzigartiger Wegweiser und eine Leitlinie durch das alltägliche, christliche Leben. Das Büchlein ist tief verwurzelt im Evangelium und den Botschaften der Gospa von Medjugorje. Nun, es muß offen gesagt und ehrlich zugegeben werden, dass die Worte des Evangeliums, die den Kern des Büchleins bilden, nicht leicht oder angenehm sind. Sie sind fast immer fordernd und manchmal sehr hart. Das Gebet und das Fasten, die Abkehr von der Sünde, die Bekehrung zum neugestalteten Leben und alles andere, das Gegenstand dieses anregenden Lesestoffes ist, erfordert Anstrengung und Opfer, Selbstbeherrschung wie auch Selbstverleugnung und ist nur möglich durch die unersetzliche Gnade Gottes. Für all das ist die feste Entscheidung des Menschen notwendig, sein starker Wille und unerschütterliche Beharrlichkeit. Das sind alles Eigenschaften und Tugenden, die der sterbliche Mensch nur schwer erwirbt und sehr leicht verliert.Das ist jedoch nur eine Seite des Inhalts, den uns das Büchlein anbietet. Die andere Seite ist gerade das, was den Leser in Schwung bringt, ihn anspornt, seine alltägliche menschliche Schwäche zu überwinden und wagemutig in die geistigen Höhen der Ehrsamkeit und Heiligkeit emporzusteigen. Der ganze Inhalt dieses Büchleins ist nämlich mit so viel Wärme und Liebe durchdrungen und inspiriert, dass solch ein Wort jedem zu Herzen gehen muß, der das Buch ließt. Dieses Wort fällt wie warmer Frühlingstau herab, mit dem lebendigen Wunsch, alle Seelen, die leiden, vor langandauernder seelischer Trockenheit zu bewahren. Es ist ein Wort, das in sich selbst eine lebendige Seele hat und das von einer Seele zur anderen überspringt. Es ist die warme sprudelnde Quelle, die aus dem warmen Herzen des Autors wallt und direkt in das Herz des Lesers fließt.
Preis 5,80 Euro
Bestelladresse

Botschaften - Neuerscheinung

Botschaften der Königin des Friedens bis Dezember 2012

Vom 1. März 1984 bis zum 8. Januar 1987 hat uns die Seherin Marija Pavlovic-Lunetti jede Woche - gewöhnlich jeden Donnerstag - eine Botschaft der Muttergottes überbracht. Am 8. Januar 1987 kündigte die Muttergottes an, dass sie von nun an nicht mehr jeden Donnerstag, sondern am 25. jeden Monats eine Botschaft geben wird. Diese Botschaften werden weiterhin der Seherin Marija Pavlovic übermittelt. Da die Erscheinungen noch andauern, sind in diesem Band jene Botschaften enthalten, die bis Dezember 2012 von der Muttergottes Marija Pavlovic gegeben wurden.
Preis 5,00 Euro
Gebetsaktion Medjugorje, Wien
Bestelladresse

30 Jahre Erscheinungen

Die Gebetsaktion Maria Königin des Friedens-Medjugorje möchte mit diesem Buch die Tradition von Professor René Laurentin, jährlich einen Band über die Ereignisse in Medjugorje herauszugeben, fortsetzen. Professor Laurentin, dem weltberühmten Mariologen und hervorragenden Kenner des Phänomens Medjugorje, der auf Wunsch des Ortsbischofs Ratko Peric seine Arbeiten über diesen Gnadenort eingestellt hat, sei herzlich für sein Vertrauen und seine Ermutigungen für unsere Arbeit an diesem Jahrbuch, gedankt. Das Vorliegende Jahrbuch enthält neben der Schilderung der chronologisch wichtigen Ereignisse des vergangenenn Jahres - vom 29. Jahrestag, dem 25. Juni 2010 - bis 30. Jahrestag, dem 25. Juni 2011 - besonders viele Zeugnisse, Berichte über Heilungen, Aktuelles von den Sehern sowie Stellungnahmen der Kirche. Erwähnt werden auch zahlreiche Früchte, die dieser Gnadenort hervorgebracht hat.

Preis: 6,00 Euro
zzgl. Portokosten
Bestelladresse

Jahrzehnte eines Phänomens; alles von A bis Z

Neuauflage
Vorhergehene Auflage 2011

Alle Ereignisse, die sich in den vergangenen 30 Jahren in Medjugorje abgespielt haben, wurden in diesem Buch zusammengefasst. Jedes wissenswerte Detail wurde ausführlich beschrieben und mit ausdrucksstarken Fotografien untermalt. Die Autoren versuchen dem Leser einen Einblick in die Welt von Medjugorje zu verschaffen. Sie werden nach dem Lesen dieses Buchs die Schönheit des Phänomens Medjugorje verstehen und sich vielleicht selber dazu aufgerufen fühlen, dem herzegowinischen Ort einen Besuch abzustatten.
Das Buch enthält außerdem faszinierende Passagen über die Aussagen der Seher:
"Der Himmel ist ein großer grenzenloser Raum, beleuchtet von einem Licht, das es auf der Erde nicht gibt. Wir haben dort Menschen in grauen, rosa und gelben Kleidern gesehen. Sie liefen herum, beteten, sangen und über ihren Köpfen flogen kleine Engel."
"Das Fegefeuer ist auch ein großer Raum, doch in ihn ist es dunkel, grau in grau, ein Meer von Asche. Man spürt, dass die Menschen dort zucken, aneinander stoßen und Lärm machen."
"In der Hölle gibt es in der Mitte ein großes Feuer. Die Muttergottes zeigt uns zuerst Menschen in einem normalen Zustand, bevor sie durch das Feuer gegangen waren. Danach sahen wir, wie sie in einem völlig anderen Zustand aus dem Feuer kamen. Je tiefer sie in dieses Feuer fallen, desto mehr sind sie gegen Gott."
Preis 7,95 Euro
Tiberias Verlag Medjugorje
ISBN 978-9958-655-30-2
Bestelladresse

Gespräch mit den Sehern

Ein sehr ausführliches und interessantes Buch über die Seher und ihr persönliches Leben mit der Gospa von Kresimir Sego.

Inhaltsverzeichnis:
Ivanka Ivankovic-Elez
-Es genügt, dass wir unser Herz der Gospa öffnen
Mirjana Dragicevic-Soldo
-
Durch Medjugorje haben wir alle große Gnaden erhalten
Jakov Colo
-Meine Kindheit mit der Gospa
-Das wichtigste Merkmal von Medjugorje ist die Bekehrung
Marija Pavlovic-Lunetti
-Die Erscheinungen der Gospa sind immer eine Einladung zur Bekehrung
-Die Gebetsschule der Gottesmutter
Ivan Dragicevic
-Die Gottesmutter führt uns mit übergroßer Liebe
Vicka Ivankovic-Mijatovic
-Medjugorje hat seine Bedeutung durch die Botschaften der Gottesmutter
Die Gebetsschule der Gottesmutter
Das Zeichen vor den Erscheinungen

Preis: 5,95 Euro
Tiberias Verlag Medjugorje
ISBN 978-9537-160-32-6
Bestelladresse

Medjugorje

Auszug aus dem gehefteten 31-seitigen Bildband "Medjugorje"
Illustriert mit Bildern und Zeichnungen

In Medjugorje finden seit 1981 Privatoffenbarungen statt:
Die Mutter Gottes erschien damals im kommunistischen Jugoslawien sechs Jugendlichen im Alter von 10 bis 17 Jahren. Einzigartigerweise dauern die Erscheinungen noch heute an.
Innerhalb weniger Jahre wurde das Dorf zu einem der bekanntesten Wallfahrtsorte der katholischen Welt.
Inzwischen sind bereits 50 Millionen Pilger hier gewesen.

Pater Slavko
1982 kam der Franziskanerpater Slavko Barbaric nach Medjugorje. Der frischgebackene Kaplan hatte in Deutschland Theologie und Psychologie studiert. Da er ursprünglich aus dieser Gegend stammte, waren die Erscheinungen für ihn von größtem Interesse. Schnell legte er eine phänomenologische Studie über die Gruppenstruktur der Seher an. Darin wies er nach, dass die Gruppe, die weder einen Führer hatte, noch in sich homogen war, nach allen Regeln der Soziologie längst hätte zerfallen müssen. Ganz besonders, da die Kinder und ihre Familien seit Beginn der Erscheinungen nur Repressaline und Unannehmlichkeiten ausgesetzt waren. Er ging davon aus, dass sie sich selbst transzendiert haben.
Preis 9,90 Euro
"Medjugorje" - Bildband Filmgruppe München

Medjugorje-Bildband

Mehr als drei Jahrzehnte dauern die außergewöhnlichen Ereignisse in dem kleinen Dorf Medjugorje im Westen der Herzegowina nun schon an. Drei Jahrzehnte, in denen der Himmel tagtäglich die Erde berührt und ein neues Kapitel der Apostelgeschichte schreibt. Millionen Pilger aus allen Teilen der Welt sind seither Zeugen dieser Geschehnisse geworden. Viele von ihnen sind verwandelt von diesem Ort der Gnade in ihre Heimat zurückgekehrt und haben ein neues Leben mit Gott begonnen.
Dieses unscheinbare Dorf, inmitten von Karst gelegen, ist nicht nur zu einem Motor der Erneuerung innerhalb der katholischen Kirche geworden, sondern stellt eine große Hoffnung dar für eine Welt, die von Krieg, Hunger und Elend beherrscht, und von einer immer schneller um sich greifenden moralischen Krise bedroht wird.
14 Persönlichkeiten aus Kirche, Gesellschaft, Politik und Kultur geben in diesem Buch Zeugnis. Es sind Zeugnisse, die von der Umkehr des Herzens, von körperlichen und seelischen Heilungen und von echter geistlicher Erneuerung des Lebens sprechen.
Preis: 19,90 Euro
fe-Medienverlag
ISBN 978-3-86357-040-8
Bestellung