Newsletter
Kontakt
Login
Solidaritätsbrief für Medjugorje

Solidaritätsbrief für Medjugorje

Liebe Medjugorje Freunde aus Bosnien/Herzegowina,

mit großem Entsetzen haben wir erfahren, dass das Virus SARS-CoV-2 nun auch in Medjugorje angekommen ist. Medjugorje dem Ort, in welchem so viele Menschen aus dem deutschen Sprachraum, aber auch aus der ganzen Welt durch die mütterliche Liebe der Gospa tiefer in das Geheimnis Jesu Christi hineinwachsen durften. Menschen, denen in Medjugorje die Dimension der Ewigkeit wieder neu bewusst wurde. So viele, welche in Medjugorje eine geistige Vertiefung erfahren haben, die Sakramente, besonders das Gebet und das Sakrament der Buße neu entdeckt und dadurch Ihr Leben neu gestaltet und auf die Werte Gottes ausgerichtet haben.
All dies war nur möglich, weil Ihr alle, liebe Bewohner von Medjugorje, dem Ruf der Gospa gefolgt seid. All Ihr Hausleute, die Ihr uns über all die Jahre so gastfreundlich und hilfsbereit aufgenommen habt. Ihr Restaurantbesitzer, in deren Räumen wir so viele fröhliche Stunden verbracht haben. Ihr Taxifahrer, Polizisten, Verkäuferinnen, Kellner, Reinigungspersonal, Übersetzerinnen, Pilgerleiterinnen, Musikanten, Busfahrer, Technik- und Kameraleute, Logistikhelfer, Sanitäts- und Erste Hilfe Personal. Ihr alle, denen wir Eure Kirche weggenommen haben, Parkplätze belegt und die Wege auf die Berge versperrt haben. Ihr alle, denen wir Ihren Schlaf geraubt haben, weil wir bereits um 5.00h morgens fröhlich singend und betend auf die Berge zogen. All Ihr älteren Einheimischen, welche Ihr Dorf nicht mehr wiedererkennen und jetzt die Gefährdetsten sind und nicht zuletzt Ihr lieben Patres und Ihr lieben Ordensleute in den Gemeinschaften, die Ihr das geistige Leben in Medjugorje aufrechterhaltet. Ganz besonders die Seher, welche letztlich Ihr ganzes Leben in den Dienst der Gospa und damit in den Dienst Christi gestellt haben. Euch allen wollen wir mit aufrichtigem Herzen danken für Euren Einsatz, ohne welchen die Gospa die Millionen Pilger aus aller Welt bei Euch niemals hätte empfangen können und sagen, dass wir in dieser schwierigen Zeit an Euch denken, für Euch beten und uns freuen, wenn wir bald wieder nach Medjugorje kommen können.

Eure Medjugorje-Freunde aus dem deutschen Sprachraum


PS: Hiermit machen wir Euch auf unseren Gebetskalender auf www.medjugorje.de aufmerksam. Beachtet bitte auch den Spendenaufruf von Pater Marinko Sakota, dem Ortspfarrer von Medjugorje.

Wenn Ihr dieses Solidaritätsschreiben mitunterzeichnen möchtet, tragt Euch mit: Name o. Organisation, Vorname, Ort und Land in die untenstehenden Felder ein und drückt auf ‚Unterzeichnen‘. Dann erscheinen Eure Angaben online direkt im Anschluss in alphabetischer Reihenfolge.

Sollte Eure Eingabe nicht sofort angezeigt werden und solltet Ihr auch keinen Bestätigungshinweis erhalten, habt bitte ein wenig Geduld. Ihr braucht Euch NICHT erneut einzutragen. Bei mehreren parallelen Einträgen kann die Anzeige teilweise ein wenig zeitversetzt erfolgen!!!

Nachname o. Organisation
Vorname

 

Ort
Land

 

Datenschutz *
Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten auf der Webseite des Deutschsprachigen Informationszentrums für Medjugorje, vertreten durch Medjugorje Deutschland e.V., veröffentlicht werden. Meine Daten werden ausschließlich zu diesem Zweck genutzt. Insbesondere erfolgt keine Weitergabe an unberechtigte Dritte. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen kann.

 

 

Die Liste der Unterschriften wird alphabetisch nach dem Namen sortiert
Aktuelle Zahl der Unterschriften: 992

 

Nachname o. Organisation Vorname Ort / Land
Stepprath Birgit Wassenberg / Deutschland
Stetter Sabine Hawangen / Deutschland
Stickler, privat W.M.F. Unterfranken / Deutschland
Stieber Edith Wien / Österreich
Stigler Ingrid München / Deutschland
Stitz Kunibert Nüsttal / Deutschland
Stjepic Ana Mindelheim / Deutschland
Stöckl Monika Mayrhofen / Österreich
Stöckle Regina D-88079 Kressbronn / Deutschland
Stockmann, Medj.-Gebetsgruppen und -Freunde Nordeifel/Aachen/Moresnet/Heinsberg/Mönchengladbach Eleonore Remlingen / Deutschland
Stockreiter Cornelia Purkersdorf / Österreich
Stöhr Jürgen Hemhofen / Deutschland
Stoiser Anton Groß St Florian / Österreich
Stolle Thomas Vöhringen / Baden Württemberg Deutschland
Stollorz Andreas Leverkusen / Deutschland
Stollorz Barbara Leverkusen / Deutschland
Strachwitz Eva Gratwein-Straßengel / Österreich
Straßer Alfons und Rita 94551 Lalling /Ranzing / Deutschland
Stratmann Ursula Welver / Deutschland
Straub Andrea Deggingen / Deutschland
Straubinger Franziska und Robert Burladingen / Deutschland
Strzys Hubert Neuenkirchen-Vörden / Deutschland
Stuber Rupert und Anni Erolzheim / Deutschland
Suendorf Martina 49124 Georgsmariehütte / Deutschland
Sušac Marko Neu-Ulm / Deutschland
Teibenbacher Monika St.Veit an der Gölsen / Österreich
Tentscher Dominik Hemer / Deutschland
Tepel Detlef Osthofen / Deutschland
Teufel Bernhard, Maria, Josua, Ann-Kathrin Berg / Deutschland
Thalmann Sophia Türkheim / Deutschland
Thieltges Agnes Dreis / Rheinland-Pfalz
Thoma Bernhard Altmannstein / Deutschland
Thomann Silvia Bisingen / Deutschland
Timmermann Stefan Lippstadt / DE
Tölle Yvonne Lichtenau / Deutschland
Totus Tuus Luisa-Maria F.-D. / Deutschland
Trautmann Wolfgang MARKHAM ON / Kanada
Trenker Manfred Gablingen / Deutschland
Troll Maria Martinsbuch / Deutschland
Trunzer Stefanie Dietmannsied / Deutschland
Tschauner Nathalie Schleiden / Deutschland
Twiehoff Andrea Rheine / Deutschland
Utz Helene Leutkirch im Allgäu / Deutschland
Van Holm Dorothee Christine Brüssel / Belgien
van Wegberg Dorothea Gangelt / Deutschland (Germany)
Vatter Theresia Donaustauf / Deutschland
Veh Michaela Asbach-Bäumenheim / Deutschland (Germany)
Vidovic Blazenka Mostar / Bosnia and Herzegovina
Vögler Anna Essen / Deutschland
Vogt Ulrike 76646Bruchsal / Baden Württemberg