Newsletter
Kontakt
Login

Erzbischof Henryk Hoser zu Medjugorje

An Fronleichnam 2018 ernannte Papst Franziskus den Sondergesandten für Medjugorje, den emeritierten Bischof von Warschau-Praga, Henryk Hoser für unbestimmte Zeit zum Apostolischen Visitator der Pfarrei Medjugorje. Einher geht damit die Übertragung der pastoralen Kompetenz von der Diözese Mostar hin zum Apostolischen Visitator. Seither wird in jeder Heiligen Messe in Medjugorje im Hochgebet sowohl für Bischof Ratko als auch für Erzbischof Henryk gebetet.
Am 22. Juli 2018 führte der Nuntius von Bosnien und Herzegowina, Erzbischof Luigi Pezzuto, Erzbischof Henryk Hoser in Medjugorje als den Apostolischen Visitator
ein. Es ist das erste Mal in 37 Jahren, dass der Nuntius von Bosnien und Herzegowina Medjugorje besucht und beim Jugendfestival im August 2018 die Eröffnungsmesse feierte.
Bereits am 11. Februar 2017 hat Papst Franziskus den polnischen Erzbischof von Warschau-Praga, Henryk Hoser SAC, zu seinem Sonderbeauftragten für Medjugorje bestimmt.

Übersicht