Newsletter
Kontakt
Login

Fam. Dodig

Der Vater arbeitete in einer Tankstelle, wo er bei einem Raubüberfall vor 10 Jahren schwer verletzt wurde, er erkrankte später an Alzheimer und starb vor 2 Jahren. Danach verfiel die Mutter, Ljubica (71), in Depressionen. Sie hatten 4 Kinder, von denen eines vor ca 20 Jahren unerwartet starb. Es verbleiben 3 Töchter (Sanja 49, Zana 47 & Edita 43). Mit 15 Jahren stürzte Zana und brach sich beide Beine, sie leidet unter bipolarer Depression und ist immer wieder in Nervenheilanstalten; seit 10 Jahren liegt sie fast nur mehr im Bett, sie leidet unter Muskelschwund und braucht einen Rollstuhl. Sie und ihre Mutter verbrachten den ganzen Tag in einem fensterlosen Raum. Edita war schon immer labil; als sie vor 1½ Jahren arbeitslos wurde, verfiel auch sie in Depressionen und verbringt nun ihr Leben ebenfalls in einem ver-dunkelten Raum im Bett, sie ist magersüchtig. – Sanja, die einzig Normale, heiratete vor ca 25 Jahren, sie hat 3 Söhne (Mateo 23, Mihael 21 und Marino 17). Ihr Mann verließ die Familie vor einigen Jahren, seitdem kümmert sich Sanja um ihre 2 kranken Schwestern und ihre Mutter. - Die Situation ist in vielerlei Hinsicht schwierig. Das EG bestand aus dem alten Steinhaus mit 3 fensterlosen Zimmern: Ein Zimmer teilen sich Zana und ihre Mutter, ein Zimmer ist eine Wohnküche, in der Sanja schlief, das dritte Zimmer diente als Abstellraum. Das OG bestand aus Wohnraum (2 Söhne schliefen auf 2 Couchen), Editas verdunkeltem Zimmer, einem Zimmer für den ältesten Sohn, der studiert, und einem großen Abstellraum. Die Familie lebt von Zanas Invalidenrente und der des verstorbenen Vaters (€450/monatlich). Da die Räume im EG keine Fenster hatten, waren sie feucht und die Depressionen der Frauen wurden durch die Dunkelheit noch gefördert. - Wir haben folgende Arbeiten durchgeführt: EG: Mauerdurchbruch und Einbau von Tür & Fenster im Zimmer der beiden kranken Frauen; Mauerdurchbruch und Einbau von jeweils einem gr. Fenster in Wohnküche und Abstellraum, der nun als Wohnraum dient. OG: Renovierung des großen Abstellraumes als Schlafzimmer für die Söhne, Zimmer für Sanja, neue Fenster & Böden, Ausmalen, neue Betten & Schränke.

Kosten ca €8.000.

Fam. Dodig

Fotostrecke mit 9 Bildern