Newsletter
Kontakt
Login
Fatima - das letze Geheimnis

Fatima - das letze Geheimnis - Der Film

Die Muttergottes sagte in der Botschaft vom 25. August 1991 zur Seherin Marija: "...Ich rufe euch zur Entsagung für neun Tage auf, so daß mit eurer Hilfe alles verwirklicht werde, was ich durch die Geheimnisse, die ich in Fatima begonnen habe, verwirklichen möchte...."

Inhalt des Films

Monika ist eine Filmemacherin auf der Suche nach Arbeit. Durch einen Freund kommt sie in Kontakt mit einem Produzenten, der einen Film über die Folgen der Erscheinungen in Fatima machen möchte. Da sie Agnostikerin ist, nimmt Monika den Job nur widerwillig an. Durch die Bilder des Films kommt sie beim Schneiden in Berührung mit außergewöhnlichen Ereignissen, die sie aufwühlen...
Am Ende stellt sie plötzlich fest, dass ihr Leben sich für immer verändert hat. Hat Fatima die Geschichte der Welt verändert? Eine Reihe merkwürdiger Umstände scheinen darauf hinzuweisen, dass die geheimnisvollen Erscheinungen von Fatima den Lauf der Geschichte innerhalb der letzten 100 Jahre verändert haben. Was hat Fatima mit der russischen Revolution und den zwei Weltkriegen zu tun? Warum wurde Johannes Paul II nicht ermordet? Warum brach kein neuer Atomkrieg aus? Gibt es irgendeine Verbindung zwischen Fatima und dem Fall des Kommunismus sowie der Berliner Mauer? Was ist mit dem Islam? Kann die Botschaft von Fatima uns Hinweise auf die Zukunft liefern? Dies ist eine der Schlüsselfragen, mit denen sich dieser neue Dokumentarfilm beschäftigt. Basierend auf Tatsachen und den Meinungen internationaler Experten, schildert dieser Film bislang unbekannte Ereignisse und bietet eine spannende ganzheitliche Sicht auf unsere Geschichte.

Trailer zum Film

Wo läuft der Film?

Der Film ist bereits in mehreren Städten angelaufen, wo genau sehen Sie hier.

Alle Informationen rund um den Film finden Sie unter: www.fatimathedocumentary.com/de/

Interview mit dem Regisseur

1. Welchen Einfluss hatte Fatima auf die russische Revolution?
Die Auswirkungen von Fatima sind unglaublich: die spektakulärste von allen ist der Zerfall der Sowjetunion. Es gibt eine ganze Reihe von Umständen, die die Aufforderungen und Prophezeiungen der Mutter Gottes mit den furchterregenden Ereignissen des 20 Jahrhunderts, sowie des beginnenden 21 Jahrhunderts, verbinden.
Sie sagte sowohl die kommunistische Revolution als auch die Verbreitung der “Irrtümer Russlands” vorher, an denen wir heute noch zu leiden haben. Denken Sie nur an Nordkorea oder Venezuela. Sie prophezeite den Zweiten Weltkrieg ebenso wie den Mordversuch an Johannes Paul II. Sie sagte auch einen dritten Weltkrieg voraus, der eine nukleare Auseinandersetzung sein hätte können. Dieser Krieg konnte jedoch
dadurch abgewendet werden, dass der Papst die Welt dem unbefleckten Herzen Mariens weihte.

2. Welche Beziehung besteht zwischen Fatima und dem Islam?
Wie Papst Benedikt XVI sagte, ist Fatima nicht ein “abgeschlossener Fall”. 1917 sagte die Mutter Gottes die gesamte Zukunft voraus, auch die großen Probleme von heute. Unser Film zeigt zum Beispiel einen Zusammenhang zwischen Fatima und dem Islam. Nur wenige Leute sind sich dieses Zusammenhangs bewusst. Warum hat unsere himmlische Mutter sich dazu entschieden, im einzigen Ort Portugals zu erscheinen, der denselben Namen trägt wie die Tochter Mohammeds? Die Erklärung einer unserer Experten ist sehr interessant: die Muslime hatten Spanien und Portugal erobert und die Portugiesen kämpften, um ihr Land von den Mauren zu befreien. Während der Schlacht wurde eine junge Frau namens Fatima gefangengenommen. Sie war jung und einer der Soldaten, ein portugiesischer Adeliger, verliebte sich in sie und sie heirateten. Sie wurde Katholikin. Der Ort, wo sie begraben liegt, wurde nach ihr benannt: Fatima. Fatima ist also ein arabischer Name und die Anhänger des Islam haben große Achtung vor Unserer lieben Frau von Fatima, nicht nur weil sie denselben Namen trägt wie Mohammeds Tochter, sondern auch weil im Koran die Jungfrau Maria als die Mutter Jesu, eines Propheten, verehrt wird. Sie erkennen nicht an, dass Jesus der Sohn Gottes ist, glauben aber sehr wohl, an die Jungfräulichkeit Mariens. Der Diener Gottes Fulton Sheen widmet in seinem Buch Du bist gebenedeit unter den Weibern ein ganzes Kapitel dem
Thema “Unsere liebe Frau und der Islam”. Er sagt, dass die Jungfrau von Fatima eine Gelegenheit ist, die Muslime zu evangelisieren und einer unserer Experten fügt hinzu: “Die Jungfrau wird sie zu Jesus bringen. Wenn sie zuerst zu ihr kommen, werden sie von ihr zu Christus geführt.”

3. Warum hatten Sie das Bedürfnis einen Film über diese Marienerscheinungen zu drehen?
Weil GOYA PRODUCCIONES gegründet wurde, um dabei mitzuhelfen die Wahrheit ansprechend zu gestalten und die Menschen dem Geheimnis des Übernatürlichen näherzubringen. Das 100-jährige Jubiläum von Fatima war eine einmalige Gelegenheit, um Vergangenheit und Zukunft mit den Augen der Ewigkeit zu betrachten. Der Film zeigt uns, dass Gott der Herr der Geschichte ist und dass er durch seine Mutter in der
Geschichte handelt.

4. Was finden Sie an der Fatima-Reise von Papst Franziskus am interessantesten?
Das Wichtigste ist für mich, dass der Papst nach Fatima kam, um zwei der drei Kinder heilig zu sprechen, die die Mutter Gottes als ihre Zeugen auserkoren hatte. Francisco und Jacinta gehorchten der Jungfrau so sehr, dass sie lieber einen grausamen Tod sterben wollten, als sie zu verraten. Der Film “Fatima - das letzte Geheimnis” feierte in Madrid und an der Abat Oliba CEU Universität in Barcelona Premiere und ist ein Film
aus dem Hause Goya Productions. Die Dokumentation untersucht, durch das Zeugnis von 30 Experten, den Zusammenhang zwischen den marianischen Erscheinungen von Fatima und den großen historischen Ereignissen des 20 Jahrhunderts. Unter den Experten befinden sich auch der Pressesprecher von Johannes Paul II, Joaquín Navarro- Valls, der Sekretär von Benedikt XVI, Georg Gänswein, und die Postulatorin für den Heiligsprechungsprozess der Hirtenkinder, Angela Coelho. Der Film in voller Länge besteht aus einer gespielten Rahmenhandlung für die Pablo Moreno Regie führte. Eva Higueras spielte die Hauptrolle, eine junge Witwe die von Gott enttäuscht ist, da sie ihren Mann verloren hat. Diese junge Filmemacherin entdeckt aus beruflichen Gründen Fatima und die Geheimnisse. Sie hinterfragt die Dokumentation, die zeigen möchte welchen Einfluss das Geheimnis von Fatima womöglich auf historische Ereignisse, wie
die kommunistische Revolution, die Weltkriege, die Entwicklung des Islam und die verhinderte Ermordung von Johannes Paul II, gehabt hat.