Newsletter
Kontakt
Login

Gebetsmeinung unseres Heiligen Vaters für das Gebetsapostolat 2019

Januar 2019
Wir beten zu Gott, unserem Vater, 

  • dass junge Menschen, allen voran die in Lateinamerika, Marias Beispiel folgen und auf Gottes Ruf antworten, indem sie die Freude des Evangeliums in die Welt hinaustragen.

Februar 2019
Wir beten zu Gott, unserem Vater,

  • dass Opfer von Ausbeutung alle, die dem Menschenhandel, der Zwangsprostitution und der Gewalt zum Opfer gefallen sind, mit offenen Armen in unserer Gesellschaft aufgenommen werden.

März 2019
Wir beten zu Gott, unserem Vater,

  • dass christliche Gemeinschaften – vor allem jene, die unter Verfolgung leiden – sich Christus nahe wissen und in ihren Rechten geschützt werden.

April 2019
Wir beten zu Gott, unserem Vater,

  • für Ärzte in Krisengebieten und deren humanitäre Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die in Kriegsgebieten ihr Leben für andere riskieren.

Mai 2019
Wir beten zu Gott, unserem Vater,

  • dass die Kirche in Afrika durch den Einsatz ihrer Mitglieder die Einheit unter den Völkern fördert und dadurch ein Zeichen der Hoffnung bildet.

Juni 2019
Wir beten zu Gott, unserem Vater,

  • dass sich Priester durch einen bescheidenen und demütigen Lebensstil entschieden mit den Ärmsten der Armen solidarisieren.

Juli 2019
Wir beten zu Gott, unserem Vater,

  • dass jene, die in der Justiz tätig sind, rechtschaffen arbeiten, damit das Unrecht dieser Welt nicht das letzte Wort hat.

August 2019
Wir beten zu Gott, unserem Vater,

  • dass der Familienalltag durch Gebet und liebevollen Umgang immer deutlicher eine „Schule menschlicher Reife“ wird.

September 2019
Wir beten zu Gott, unserem Vater,

  • dass Politiker, Wissenschaftler und Ökonomen zusammenarbeiten, um die Weltmeere und Ozeane zu schützen. 

Oktober 2019
Wir beten zu Gott, unserem Vater,

  • dass der Heilige Geist einen mutigen missionarischen Aufbruch in der Kirche entfacht.

November 2019
Wir beten zu Gott, unserem Vater,

  • dass im Nahen Osten, wo unterschiedliche religiöse Gemeinschaften den gleichen Lebensraum teilen, ein Geist des Dialogs, der Begegnung und der Versöhnung entsteht.

Dezember 2019
Wir beten zu Gott, unserem Vater,

  • dass jedes Land eine gesicherte Zukunft der Jüngsten – besonders derer, die Leid tragen – zur Priorität erklärt und dementsprechend die notwendigen Schritte unternimmt.

 

Gebetsanliegen des Papstes 2019 als PDF-Datei

Quellennachweis: Gebetsapostolat - Jesuiten in Österreich
https://jesuiten.at/gebetsapostolat/