Newsletter
Kontakt
Login
Online-Gebetskalender

Immerwährendes Gebet für die schwierige Zeit

Ermutigt durch die Botschaft vom 25.03.20 wollen wir Euch zu einem immerwährenden Gebet während der schwierigen Zeit aufrufen. In dieser Botschaft sagt sie … Ihr werdet die Bekehrung in euren Herzen und Familien sehen, das Gebet wird gehört, Gott wird euer Flehen erhören und euch den Frieden geben. ….

Ja, Gott wird unser Gebet und Flehen erhören. Sie sagt es, also ist es – Punkt. Obwohl die Zahl der täglichen Neuinfektionen mit dem Coronavirus in Deutschland noch weiter steigt – am 26.03. waren wir bei ca. 5.000 täglichen Neuinfektionen – darf uns diese Zahl nicht erschrecken oder gar entmutigen. Nein, Ihr Lieben, sie hat es gesagt, also ist es! Diese Zahlen sind höchstens für die Fernstehenden beängstigend, aber niemals für uns. Seit beinahe 40 Jahren ist sie mit uns und jeder von uns hat seither genügend persönliche und liebevolle Beweise ihrer Nähe zu ihren Kindern gespürt. Wir vertrauen ihr, wir glauben daran und wenn sie es sagt, ist es so – Punkt!

Wie ich es spüre ist es genau die Zeit, welche der Widersacher nutzt um in uns immer wieder Zweifel zu säen - so als würden wir gesiebt und der Wind bläst die Spreu davon. Nein, wir sind Weizen und lassen den noch so kleinsten Zweifel in uns gar nicht erst aufkommen. Wir vertrauen ihr und wenn sie es sagt, ist es so – Punkt!

Daher bieten wir Euch diesen Gebetskalender zum Beten und Flehen in dieser schwierigen Zeit an, in welchen Ihr Euch stundenweise eintragen könnt. Wie Ihr diese Zeit gestaltet, überlassen wir jedem Einzelnen. Unten ist dann auch noch die Möglichkeit einen Kommentar zu schreiben.

Und wenn dann in Kürze die Zahl der täglichen Neuinfizierungen zurückgehen wird, dürfen wir ihr voll Freude für ihre Fürsprache danken. Denkt daran: Nicht den geringsten Zweifel aufkommen lassen!

Und vergesst die Heilige Corona nicht. Derzeit beten wir eine 9-tägige Novene zu Ihr (https://www.medjugorje.de/kirche/gebete/novenen/novene-zur-hl-corona/). Ihren Festtag feiert die Kirche am 14. Mai. Gemäß dem Heiligenkalender ist sie die Patronin für Schatzgräber, Geldangelegenheiten, Metzger und auch für Seuchen und Unwetter. Welch ein Wink mit dem Zaunpfahl Gottes.

Gebetskalender

tooltip
Uhr
00-01
01-02
02-03
03-04
04-05
05-06
06-07
07-08
08-09
09-10
10-11
11-12
12-13
13-14
14-15
15-16
16-17
17-18
18-19
19-20
20-21
21-22
22-23
23-00
Mi 01.07.2020
Vera
gertrud
Maria
Caroline
Elisabeth...
Marlies S...
xaver
A.R
Franz/Gab...
Erwin
Marlies Z...
Barbara
Marlies Z...
Do 02.07.2020
Sr.Klara
Vera
gertrud
Maria
Caroline,...
gabi, Fra...
Franz/Gab...
xaver
Maria R.
A.R
Maria
Erwin, Fr...
Franzi
Franzi
Barbara
Marlies Z...
Fr 03.07.2020
Vera
Maria
Franzi
Sr.Klara
xaver
A.R
Gabi/Fran...
Gabriele
Thomas
Franzi
Franzi
Barbara
Rosa
Sa 04.07.2020
Vera
gertru
Maria
Elisabeth
Elisabeth
xaver
A.R
Elisabeth
Elisabeth
Barbara
So 05.07.2020
Vera
Maria
xaver
A.R
Barbara
Mo 06.07.2020
Maria
Marlies S
A.R
Di 07.07.2020
Maria
xaver

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare (61)

  1. Irene Wiegert
    Irene Wiegert am 12.04.2020
    Ich habe folgenden Bibelvers gezogen:
    Der Herr selbst zieht vor dir her. Er ist mit dir. Er lässt
    dich nicht fallen und verlässt dich nicht. Du sollst dich
    Nicht fürchten und keine Angst haben.

    In dieser Hoffnung wollen wir beten.
    0
  2. Maria Magdalena
    Maria Magdalena am 11.04.2020
    Bete täglich besonders den Rosenkranz für alle berufenen Priester, insbesondere bete ich auch Rosenkranz für den Priester unserer Pfarrei und danke Gott so sehr für ihn, der ein Priester nach dem Herzen Jesus ist.
    Mein besonderes Gebet und 1 Rosenkranz täglich gilt auch den Armen Seelen im Fegefeuer.
    Ich bete und bitte, dass uns die Mama unter ihren Schutzmantel und in ihr Unbeflecktes Herz nimmt und uns vor Satan und seinen Dämonen beschützt.
    0
  3. Meier Maria
    Meier Maria am 11.04.2020
    Danke himmlische Mutter für deine Liebe.
    0
  4. Susanne
    Susanne am 11.04.2020
    Oh Herr, bitte für die ganze Menschheit, dass diese Gott und Jesus und Maria wieder in den Mittelpunkt ihres Seins und ihrer Herzen stellt
    0
  5. Gudrun
    Gudrun am 10.04.2020
    Ich bitte die Helige Corona (Rumänin, mit 16 Jahren ermordet vor 150 Jahren, nur aus Neid wegen des Hlg. Lebens der kleinen Corona) jeden Tag für alle Kranken, Sterbenden und Verstorbenen dreimal!
    0
  6. Dorothea Albrecht
    Dorothea Albrecht am 10.04.2020
    Himmlische Mutter, lehre uns die Dankbarkeit für das Leben und den Frieden.
    Wir vertrauen Dir.
    0
  7. Weber Roland
    Weber Roland am 10.04.2020
    Sehr gute Idee!!

    Sollte die Pfarrgemeinde eine finanzielle Unterstützung brauchen, macht auch einen solchen Aufruf über diese Seite. Es könnte gut sein, dass Sie medizinische Artikel brauchen.
    0
  8. Angela
    Angela am 10.04.2020
    Danke für die Gebetskette. Die Psalmen 23 und 91 stärken auch unser Vertrauen und unsere Hoffnung. Auf die Fürsprache Marias, Gottes reichen Segen. Im Gebet verbunden.
    0
  9. Ursula
    Ursula am 10.04.2020
    Ich bete spontan wann immer mir der Gedanke kommt.
    0
  10. Silvia Hofer
    Silvia Hofer am 10.04.2020
    Danke Mutter Gottes
    0