Newsletter
Kontakt
Login
Online-Gebetskalender

Immerwährendes Gebet für die schwierige Zeit


Liebe Medjugorje-Freunde,

wir laden Euch herzlich dazu ein, Euch in unserem Gebetskalender einzutragen. Die Muttergottes lädt uns in jeder ihrer Botschaften zum Gebet ein - und es ist schön und bereichernd, wenn wir dieses Gebet durch unser Eintragen sichtbar machen - und hilft uns gleichzeitig, nichts anderes dazwischen kommen zu lassen, also sozusagen unseren "Esel anzubinden".


Was ist Gebet?

Das Gebet ist das Sprechen mit Gott, unserem Schöpfer. Durch diese persönliche Form der Kommunikation sind wir nicht nur "Sprechende", sondern auch "Hörende".


Wie kann man eine Stunde des Gebets gestalten?

Indem wir ganz konkret die Botschaften der Muttergottes in unsere Gebetszeit einfließen lassen. Sie lädt uns darin zum Gebet mit dem Herzen ein, zum Lesen der Hl. Schrift, zum Gebet zum Hl. Geist.....

Beispielsweise könnte man am Beginn der Gebetszeit den Heiligen Geist genau um die Botschaft bitten, die heute in mein Leben sprechen soll. Danach eine Botschaft aufschlagen (falls ein Buch dazu vorhanden ist) - oder eine auf unserer Webseite wählen, und dann, diese Botschaft lesen und betrachten, und was darin enthalten ist, umsetzen.

Eine Zeit könnte dem Lesen der Hl. Schrift gewidmet sein, sagt doch die Muttergottes am 25.01.1999: "Setzt die Heilige Schrift an einen sichtbaren Platz in euren Familien, lest sie, betrachtet sie und lernt, wie Gott Sein Volk liebt!"
Schön ist es, z.B. auch ein Gebet der Hl. Schrift zu beten, wie Salomons Gebet um Weisheit (Weisheit 9,1-6. 9-11) im Alten Testament oder z.B. einen Psalm und das Wort zu betrachten, damit es Frucht bringen kann. Wenn ich z.B. immer wieder bete: "Der Herr ist mein Hirte, nichts wird mir fehlen", kann ich das als Wahrheit über mein Leben aussprechen. "Jesus ich glaube, dass Dein Wort die Wahrheit ist, dass Du mein Hirte bist, dass mir nichts fehlen wird von dem, was ich wirklich brauche. Ich möchte mein Leben neu in Deine Hand legen, Dich Hirte sein lassen, Dich sorgen lassen."

Ein weiteres Geschenk, sowohl in schwierigen, herausfordernden Zeiten, als auch einfach eine Zusage, die jeder von uns täglich gebrauchen kann, ist das Hingabegebet von Don Dolindo, einem Priester aus Italien. In diesem Gebet spricht Jesus zu uns und bittet uns, Ihm alles zu überlassen, nicht selbst zu sorgen, sondern Ihn sorgen zu lassen.

Ebenso ist es natürlich möglich, einen Rosenkranz zu beten, in den eigenen Anliegen oder den Anliegen der Muttergottes.

Viel Freude beim Beten :)

Gebetskalender

tooltip
Uhr
00-01
01-02
02-03
03-04
04-05
05-06
06-07
07-08
08-09
09-10
10-11
11-12
12-13
13-14
14-15
15-16
16-17
17-18
18-19
19-20
20-21
21-22
22-23
23-00
Mi 05.10.2022
Michael
Gabi/Fran...
I.B.
xaver
Michael
Barbara
Do 06.10.2022
Michael
Gabi/Fran...
I.B.
xaver
Michael
Barbara
Fr 07.10.2022
Franz/Gab...
I.B.
xaver
Barbara
Georg
Sa 08.10.2022
Gabi/Fran...
xaver
Bar, Barb...
So 09.10.2022
Gabi/Fran...
xaver
Barbara
Mo 10.10.2022
Gabi/Fran...
xaver
Barbara
Di 11.10.2022
xaver
Barbara

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare (90)

  1. Anita
    Anita am 26.08.2022
    Liebe Gottesmutter,
    ich danke dir von ganzem Herzen für die Botschaften,
    welche Du uns noch immer gibst.
    Daraus können wir immer wieder neue Kraft schöpfen.
    Wenn ich morgens die Augen aufmache, dann gebe ich mich ganz meinem Jesus hin und sage, sorge du.
    Das gleiche sage ich auch zu Dir. Und jeden Tag, was kann ich für Euch tun?
    Allen, die diese Zeilen lesen, wünsche ich von ganzem Herzen den Segen der Heiligsten Dreifaltigkeit und der Gottesmutter Maria.
    Jesus, Maria , Josef, ich liebe euch.
    0
  2. Anita
    Anita am 21.07.2022
    Heute bitte ich Jesus und die Gottesmutter um seelischen Beistand. Mein Mann erklärte mir heute sehr genau, dass Er von beiden nichts wissen will. Wir sind seit 53 Jahren verheiratet und er wurde vor drei Jahren konvertiert.
    Ich persönlich liebe Jesus und die Gottesmutter aus tiefstem Herzen. Sie stehen an erster Stelle in meinem Leben.
    Mir hat diese Einstellung das Herz gebrochen.
    Ich bitte alle, mich mit ihrem Gebet zu unterstützen.
    Der Segen Gottes und der Gottesmutter sowie dem Heiligen Josef wünsche ich Ihnen allen.
    Gelobt sei Jesus Christus.
    0
  3. Silvia
    Silvia am 27.05.2022
    Ich bitte euch um's Gebet für meinen Mann. Ihm fehlt die Liebe im Herzen. Ich kann und möchte es auch nicht näher beschreiben. Es tut einfach nur weh. Wenn ich ein Bild der schmerzhaften Gottesmutter sehe, mit vielen Schwertern in der Brust, dann kann ich ihre Schmerzen sehr gut nachempfinden. Die unsichtbaren psychischen Schmerzen, die ein herzloser Mensch einem zufügen kann, werden mit den Jahren unerträglich. Deshalb bitte ich um euer Gebet für meinen Mann und unsere Situation.
    Gott weiß alles, das ist mein einziger Trost!
    Danke für jedes Gebet!
    0
  4. Gerhard B.
    Gerhard B. am 19.05.2022
    Liebe Mitbeter,
    ich bitte Euch mit mir zu beten für Gerhards Schmerzen.
    Er ist mit 63 Jahren nicht mehr in der Lage ohne Schmerzen zu sein.
    Er musste als Kind sehr früh anfangen hart zu arbeiten, so wurden die Knochen schon in jungen Jahren belastet. Dann waren wir selbständig und konnten uns keinen Krankheitsausfall leisten.... Und heute würde Ihn niemand mehr operieren. Die Wirbelsäule hat mehrere Bandscheibenvorfälle und Abnutzungen und Artrose - so auch beide Knie und beide Hüften. Mehr als 4 Stunden ist er am Tage nicht auf, da er nicht sitzen kann.
    Betet für Ihn, dass seine Schmerzen weg gehen und sein Leiden weniger wird.

    Ich Danke Euch von Herzen für Eure Gebete.
    0
  5. Veronika Naber
    Veronika Naber am 11.05.2022
    Bitte betet für Steffen, er ist im Endstadium einer Gehirntumorerkrankung. Er könnte ein Wunder gebrauchen oder aber, dass er in seinen letzten Tagen versteht dass Jesus bei ihm ist. Bitte betet für ihn um eine gute Sterbestunde, wenn es denn so der Wille Gottes ist. Danke ihr Lieben!
    Gott segne Euch!
    0
  6. Martina
    Martina am 09.05.2022
    Liebe Mitglieder,

    bitte betet für mich: Ich habe einen angeborenen Herzfehler, der schon 4x operiert wurde und zwei schweren WirbelsäulenOPs. Seit einiger Zeit muss ich fast durchgehend beatmet werden.
    Und vor 2 oder 3 Wochen hatte ich auch noch Corona. Zum Glück bin ich 3x dagegen geimpft und hatte keine Symptome.

    Wegen der Beatmung lebe ich seit dem 31.1.2022 in einer WG in Niederbayern, weil ich da in der Nähe herkomme. Das Personal dort kümmert sich ganz lieb um mich. Aber ich vermisse meine Mama.

    Bitte betet auch für meinen Papa, der am 4.1.2001 mit gerade mal 66 Jahren ganz plötzlich verstorben ist. Er fehlt uns sehr. Ich habe noch 4 ältere Geschwister.

    Bitte betet auch für meinen Freund, dass er sich bekehrt. Er ist sehr lieb und total verständnisvoll. Er kommt aus Chemnitz. Am 3.5. waren es 8 Jahre, seitdem wir zusammen sind. Ich liebe ihn unendlich und ich gebe ihn nicht mehr her und das weiß er auch! Er ist das Beste, was mir passieren konnte.

    Bitte betet auch noch für meine Mama, dass ich sie noch möglichst lange habe. Sie ist schon 81 Jahre.

    Und ich habe noch eine Bitte: Ich hole gerade an einer Fernschule mein Abitur nach. Dass ich ein gutes Abi schreibe.

    Ich danke Euch für Euer Gebet!
    0
  7. Gaetano
    Gaetano am 28.04.2022
    Hallo liebe Mitbeter,
    ich bitte euch dringend mit mir zusammen zu Beten für einen sehr guten Freund Z.C, der mit 52 Jahren sehr schwer erkrankt ist.
    Die Ehre sei dem Vater, dem Sohn und dem hl. Geist.
    0
  8. Anita
    Anita am 31.03.2022
    Liebe Gottesmutter, bitte halte weiterhin Fürsprache bei deinem lieben Sohn Jesus, dass es bald wieder Frieden auf der ganzen Welt gibt und dein Unbeflecktes Herz triumphieren wird.
    Denken wir auch mal an die Priester in Medjugorje und der ganzen Welt.
    Der Segen Gottes und der Gottesmutter komme über euch alle.
    0
  9. Gabriele
    Gabriele am 09.03.2022
    Grüß Gott, liebe Mitbeter,
    im Januar 2022 hatte ich gebeten, für meinen schwerstkranken Mann mitzubeten.
    Herzliches Vergelt´s Gott für jedes Gebet, hl. Messen und Opferkerzen von euch allen.
    Mein Mann ist auf dem Weg der Besserung. Es hat sich so Vieles auf wunderbarer Weise zum Guten gewendet. Wir waren auch allezeit voller Vertrauen zum guten Vater im Himmel. GOTT IST VATER; GOTT IST GUT; GUT IST ALLES WAS ER TUT!!
    Er hat uns nicht verlassen und wir schauen hoffnungsvoll und dankbar in die Zukunft.
    Auch unserer lieben Gottesmutter von Herzen Dank für ihre Fürsprache am Throne Gottes.
    DAS GEBET HILFT!! Bleiben wir alle weiterhin fest im Glauben und Vertrauen auf den guten Vater. Er kennt unsere Not und die Bedürfnisse jedes Einzelnen, er sorgt gut für uns alle.
    Gottes Segen der ganzen Gebetsgemeinschaft und bleiben wir alle weiterhin verbunden.
    0
  10. Nevenka Colic
    Nevenka Colic am 02.03.2022
    Ich bete für die Erfüllung des Willens Gottes.
    0