Newsletter
Kontakt
Login
Online-Gebetskalender

Immerwährendes Gebet für die schwierige Zeit


Liebe Medjugorje-Freunde,

wir laden Euch herzlich dazu ein, Euch in unserem Gebetskalender einzutragen. Die Muttergottes lädt uns in jeder ihrer Botschaften zum Gebet ein - und es ist schön und bereichernd, wenn wir dieses Gebet durch unser Eintragen sichtbar machen - und hilft uns gleichzeitig, nichts anderes dazwischen kommen zu lassen, also sozusagen unseren "Esel anzubinden".


Was ist Gebet?

Das Gebet ist das Sprechen mit Gott, unserem Schöpfer. Durch diese persönliche Form der Kommunikation sind wir nicht nur "Sprechende", sondern auch "Hörende".


Wie kann man eine Stunde des Gebets gestalten?

Indem wir ganz konkret die Botschaften der Muttergottes in unsere Gebetszeit einfließen lassen. Sie lädt uns darin zum Gebet mit dem Herzen ein, zum Lesen der Hl. Schrift, zum Gebet zum Hl. Geist.....

Beispielsweise könnte man am Beginn der Gebetszeit den Heiligen Geist genau um die Botschaft bitten, die heute in mein Leben sprechen soll. Danach eine Botschaft aufschlagen (falls ein Buch dazu vorhanden ist) - oder eine auf unserer Webseite wählen, und dann, diese Botschaft lesen und betrachten, und was darin enthalten ist, umsetzen.

Eine Zeit könnte dem Lesen der Hl. Schrift gewidmet sein, sagt doch die Muttergottes am 25.01.1999: "Setzt die Heilige Schrift an einen sichtbaren Platz in euren Familien, lest sie, betrachtet sie und lernt, wie Gott Sein Volk liebt!"
Schön ist es, z.B. auch ein Gebet der Hl. Schrift zu beten, wie Salomons Gebet um Weisheit (Weisheit 9,1-6. 9-11) im Alten Testament oder z.B. einen Psalm und das Wort zu betrachten, damit es Frucht bringen kann. Wenn ich z.B. immer wieder bete: "Der Herr ist mein Hirte, nichts wird mir fehlen", kann ich das als Wahrheit über mein Leben aussprechen. "Jesus ich glaube, dass Dein Wort die Wahrheit ist, dass Du mein Hirte bist, dass mir nichts fehlen wird von dem, was ich wirklich brauche. Ich möchte mein Leben neu in Deine Hand legen, Dich Hirte sein lassen, Dich sorgen lassen."

Ein weiteres Geschenk, sowohl in schwierigen, herausfordernden Zeiten, als auch einfach eine Zusage, die jeder von uns täglich gebrauchen kann, ist das Hingabegebet von Don Dolindo, einem Priester aus Italien. In diesem Gebet spricht Jesus zu uns und bittet uns, Ihm alles zu überlassen, nicht selbst zu sorgen, sondern Ihn sorgen zu lassen.

Ebenso ist es natürlich möglich, einen Rosenkranz zu beten, in den eigenen Anliegen oder den Anliegen der Muttergottes.

Viel Freude beim Beten :)

Gebetskalender

tooltip
Uhr
00-01
01-02
02-03
03-04
04-05
05-06
06-07
07-08
08-09
09-10
10-11
11-12
12-13
13-14
14-15
15-16
16-17
17-18
18-19
19-20
20-21
21-22
22-23
23-00
Sa 31.07.2021
Frieda
Fb
Gabi/Fran...
st.s
Fb, r.f.
r.f.
r.f.
So 01.08.2021
Christian...
Fb
Fb
r.f.
st.s
Alfred
A.R
r.f.
r.f.
Mo 02.08.2021
Christian...
Christian...
Fb
Christian...
Gabi/Fran...
st.s
r.f.
r.f.
r.f.
Di 03.08.2021
Christian...
r.f.
Christian...
st.s
Gabi/Fran...
Martina, ...
r.f.
Mi 04.08.2021
Christian...
r.f.
r.f.
st.s
r.f.
r.f.
Do 05.08.2021
Christian...
Christian...
st.s
Fr 06.08.2021
Christian...

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare (73)

  1. Anita Rubeck
    Anita Rubeck vor 2 Wochen
    Liebe Gottesmutter, hilf uns allen, dass wir nicht den Mut verlieren, dich und deinen lieben Sohn zu bitten, die Menschen wach zu rütteln. Denn sie verschließen die Augen und hören nicht auf deine Botschaften.
    Auch die Priester täten gut daran, das Allerheiligste den Menschen öffentlich in den Kirchen aufzustellen.
    Pater Babaric sagte einmal in meinem Beisein: "Wenn Gott kommt, dann nicht zum Spaß, sondern Er kommt im Ernst".
    Empfehlen wir uns alle der Gottesmutter.
    Der Segen komme über euch alle.
    0
  2. Anita Rubeck
    Anita Rubeck am 17.02.2021
    Liebe Gottesmutter,
    hilf uns mit dir zu beten, dass dein Göttlicher Sohn Jesus Erbarmen mit uns hat.
    Ich vertraue von ganzem Herzen darauf.
    Allen eine gnadenreiche Fastenzeit.
    0
  3. Gabriele Feilhauer
    Gabriele Feilhauer am 03.12.2020
    Liebes Medjugorje-Team
    herzlichen Dank für den Online-Gebetskalender über die vielen Monate in diesem außergewöhnlichen Jahr 2020.
    Ich möchte mich auch mal bei den vielen Mitbetern bedanken, die sich immer wieder fleißig in den Gebetskalender eintragen. Für mich ist das eine große Motivation auch mit dabei sein zu wollen.
    Ich glaube fest daran, dass jedes Gebet hilft und der liebe Gott und die Gottesmutter hören unser Beten, unsere Bitten und unseren Dank.
    Allen eine gesegnete, gnadenvolle Adventszeit!!
    0
  4. Anita Rubeck
    Anita Rubeck am 12.11.2020
    Liebe Gottesmutter,
    Zuerst einmal möchte ich mich bei Dir bedanken.
    Du hast mir schon so oft deine Hilfe gegeben, als ich nicht mehr konnte.
    Danke auch, dass du uns immer wieder die Botschaften überbringen kannst. Ich leite sie auch an Priester weiter, dass sie mitbekommen, was du auch ihnen sagen willst.
    Du weißt, ich bin immer für dich da, so wie du und mein Jesus immer für mich da sind.
    In großer Liebe, dein Kind.
    0
  5. Jean Hildebrandt
    Jean Hildebrandt am 26.10.2020
    My dear Queen of Peace and my dear Heavenly Mother my heart is full of thanks that through Medjugorje I have been blessed with so many graces in our marriage and in our family. I pray and ask you through the messages you give every month for the world to touch lots of hearts and call them back to the path of your Son Jesus Christ who said: I am the truth, the way and the life. I pray especially for those suffering through Corona in all the poor countries and all countries at war. Thank you dear Father in Heaven that through Our Blessed Lady The Queen of Peace you have been calling us all back to you. May more and more people hear her voice and follow the messages from Heaven.
    Thank you.
    0
  6. Gabriele
    Gabriele am 25.09.2020
    Liebe Mutter Gottes,
    heute will ich Dir mal besonders danken für all die kleinen Wunder, die ich in meinem Leben spüren kann und dass auch in der katholischen Kirche immer wieder kleine, positive Schritte zu erkennen sind.
    Ich vertraue ganz fest auf die Zusage Jesu an Petrus: Du bist Petrus und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen und die Pforten der Unterwelt werden sie nicht überwältigen. (Mt. 16,18)
    Danke Jesus, für diese Deine feste, klare Zusage, ich glaube daran.
    Hl. Josef, Schutzpatron der Kirche, und liebe Gospa, bittet für uns.
    0
  7. Anka
    Anka am 07.09.2020
    Ihr Lieben, möchte euch bitten für uns zu beten. Mein Sohn ist seit 17.8.20 im Gefängnis, bitte betet, dass der Spuk bald vorbei ist. Ich glaube an Jesus Christus, dass es Gottes Plan ist und was Gott anfängt bringt er zu Ende. Heilige Muttergottes sei gnädig. Danke.
    Bitte betet, dass die Akte schnell zur Einsicht kommt, nichts gegen ihn drin steht und dass das Gericht schnell und gut verläuft. Dass der Herr Jesus Christus uns auch finanziell hilft, er macht Unmögliches möglich, danke. Ich bitte um Geduld, Gesundheit und Familienzusammenhalt.
    Danke Euch für Gebete, ich bin froh, dass es so etwas gibt danke danke danke.
    0
  8. Theresia u. Norbert Böhm
    Theresia u. Norbert Böhm am 20.08.2020
    Liebe Gebetsgemeinschaft,
    gerne schließen wir uns mit der Barmherzigkeitsnovene an, die wir heute beginnen.
    Möge die Gottesmutter unseren Dank für eine glückliche Wallfahrt zum Herren bringen, aber auch unsere Sorgen um die Zukunft von Kirche und Gesellschaft sowie um Frieden und Erhalt der Schöpfung. Danke Gopsa, das Du uns führst und uns durch den Hl. Geist eingibst, was wir tun und beten sollen. Herr Dein Wille geschehe, Du bist der Herr. Zeige Deine Allmacht, offenbare Deine Herrlichkeit.
    0
  9. Gabi
    Gabi am 07.08.2020
    Heute komme ich mit einem Herzen voller Dank:
    Für die wunderbare Möglichkeit, sich in den Gebetskalender eintragen zu können. Mit lieben Mitbetern vereint zu sein. Gemeinsam Gebete zum Himmel zu schicken und Hilfe zu erbitten. Den Dank vor Gott zu bringen. Der lieben Mutter Gottes die Ehre im Gebet zu geben. Vereint und geführt vom hl. Geist miteinander verbunden zu sein.
    MARIA, KÖNIGIN DES FRIEDENS BITTE FÜR UNS BEI DEINEM SOHN JESUS.
    TRAGE UNSEREN DANK ZUM DREIFALTIGEN GOTT: DEM VATER, DEM SOHN UND DEM HL. GEIST. DANKE LIEBE MUTTER GOTTES!
    0
  10. Anna
    Anna am 20.07.2020
    Lieber Gott,
    danke, dass es uns in dieser Situation noch gut geht. Helfe uns, ein offenes Herz zu haben und andere zu verstehen und zu lieben. Gott, Du bist so groß, Du hast jede Sekunde meines Lebens geplant, Du hast jede Blüte und jeden Stein einzigartig gemacht. Helfe denen, die Deine Hilfe brauchen, die, die kein Essen haben, dass sie weiterleben und die Möglichkeit finden, Dich kennen zu lernen. Helfe auch denen, die eine gestörte Seele haben, die unruhig leben, dass sie bei Dir zur Ruhe kommen können. Danke Gott.
    Amen.
    0