Newsletter
Kontakt
Login
News Detail

Herzliche Einladung zur Weihe

  04.11.2020

an Jesus durch Maria: Start der 33-tägigen Vorbereitung zum Hochfest der Unbefleckten Empfängnis am 8. Dezember ist am 5. November.


Ein besonderes Fest, das wir im Advent – am 8. Dezember - begehen, ist das Hochfest der Unbefleckten Empfängnis Mariens, an dem die Kirche feierlich begeht, dass die Gottesmutter von jedem Makel der Sünde frei war. Viele Menschen bereiten sich auf diesen Gnadentag mit einer Novene vor und in einigen Pfarreien gibt es die Möglichkeit, sich nach einer 33-tägigen Vorbereitung durch die Hände Mariens ganz Jesus zu weihen.
Der hl. Ludwig Maria Grignion von Montfort beschreibt die sogenannte „Marienweihe” als einen „leichten, kurzen, vollkommenen und sicheren Weg”, um die in der Taufe empfangene Weihe, in die Tat umzusetzen und mit dem Christsein ernst zu machen. Dazu empfiehlt er eine 33 Tage lange Vorbereitungszeit (entsprechend den 33 Lebensjahren Christi), in denen an jedem Tag unterschiedliche Lebensbereiche Gott übergeben und neu auf Ihn ausgerichtet werden.
 
In der Botschaft vom 25.10.1988 lädt uns die Gottesmutter zur Weihe ein:
"Liebe Kinder! Mein Ruf, dass ihr die Botschaften lebt, die ich euch gebe, ergeht täglich, besonders weil ich euch, meine lieben Kinder, näher zum Herzen Jesu führen möchte. Deshalb, meine lieben Kinder, rufe ich euch heute zur Weihe an meinen lieben Sohn auf, damit jedes eurer Herzen Ihm gehöre. Und dann rufe ich euch zur Weihe an mein Unbeflecktes Herz auf. Ich wünsche, dass ihr euch persönlich, als Familie und als Pfarre mir weiht, damit alles durch meine Hände Gott gehöre. Liebe Kinder, betet, damit ihr die Größe dieser Botschaft, die ich euch gebe, versteht. Ich wünsche nichts für mich, sondern alles für die Rettung eurer Seelen. Der Satan ist stark, deshalb, meine lieben Kinder, bindet euch durch beharrliches Gebet an mein mütterliches Herz. Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid!"
Diese Weihe ist besonders in diesen Tagen, in denen wir leben, eine wertvolle Hilfe. Denn wenn wir uns Ihr ganz anvertrauen, sorgt Sie für uns.
 
Hier findet Ihr Erläuterungen zur Marienweihe.
Für die 33-tägige Vorbereitung empfehlen wir das „Goldene Buch“ von Ludwig Maria Grignion von Montfort, dazu benötigt man auch das Buch „Die Nachfolge Christi“.

Es gibt zwei Weihebücher von der "Vereinigung Maria Königin des Friedens" (ein Apostolat der Gemeinschaft der Seligpreisungen):
„Weihe an die Heiligste Dreifaltigkeit durch das Unbefleckte Herz Mariens“ (für Erwachsene) und „Marienweihe für Jugendliche“ (auf dieser Webseite verwendeter Text), die Ihr hier bestellen könnt: www.vereinigung-maria.de


Zurück