Newsletter
Kontakt
Login

24. internationales Jugendfestival 2013 in Medjugorje - Zusammenfassung

Das 24. internationale Jugendfestival stand unter dem Thema:
Der Glaube, der durch die Liebe wirkt (Ga 5,6)

Programmübersicht

Grußworte von Kardinal Schönborn

Kardinal Schönborn

Auch dieses Jahr hat Kardinal Schönborn aus Wien Grußworte nach Medjugorje geschickt:
"Liebe junge Freunde der Gospa! Aus dem fernen Chile, wo ich nach dem Weltjugendtag von Rio für einige Tage bin, schicke ich euch allen einen herzlichen Gruß! Über 3 Mio. Jugendliche waren in Rio. Papst Franziskus hat sie alle ermutigt, zu allen Menschen zu gehen und sie einzuladen, Jünger Jesu zu werden! Nun seid ihr in sehr großer Zahl in Medjugorje, um von der Mutter des Herrn die Einladung zu hören: 'Tut alles, was Er euch sagt!' Überall in der Welt sind junge Menschen im Aufbruch. Lassen sich von Jesus rufen, lieben seine Mutter und sind bereit, Zeugen der frohen Botschaft zu sein. Danke euch dafür! Reichen Segen und die Freude Jesu im Herzen!"
Euer Christoph Kardinal Schönborn

Donnerstag, 1. August

Das Jugendfestival mit der Vorstellung der Jugendlichen aus 60 verschiedenen Ländern und Sprachgruppen hat begonnen. Pater Miljenko Steko, Provinzial der franziskanischen Provinz der Herzegowina, hat die Eröffnungsmesse zelebrieren und während der Predigt spricht er davon, dass Gott nicht tot ist, sondern dass er lebe, was letzte Woche in Rio und auch hier in Medjugorje sichtbar ist.
An der Hl. Messe nahmen 470 Priester in Konzelebration teil und ca. 50 spendeten zeitgleich das Sakrament der Hl. Beichte.

Videos vom Tag

Eröffnung und Vorstellung der 60 Nationen
Anbetung

Freitag, 2. August

Am Morgen hat Pater Danko mit einem sehr persönlichen Morgengebet begonnen und die Jugendlichen aufgefordert Gott ohne Vorbehalt nachzufolgen. Trotz Hitze tanzen, singen und klatschen die Anwesenden zu den rhytmischen Klängen des Orchesters voller Freude mit. Die Referentinnen und Referenten des heutigen Tages sprechen über ihr Leben mit Gott bzw. über ihre Bekehrung.
So wie die Zahl der Jugendlichen täglich zunimmt, kommen auch immer mehr Priester hinzu. Neben den beichthörenden Priestern waren 515 in Konzelebration.

Videos vom Tag
Morgengebet
mit Pater Danko Perutina
Fam. Toni de Welde aus Belgien
Die Familie hat begonnen, nachdem sie Medjugorje kennengelernt haben, die Botschaften der Königin des Friedens zu leben. Jetzt singen alle drei Kinder aus der Familie im Chor vom Jugendfestival mit.
Mary F. aus Irland
Mary wurde beim Weltjugendtag in Madrid schwer verletzt und saß danach 1 1/2 Jahre im Rollstuhl. Mittlerweile kann sie wieder gehen. Durch diesen Unfall ist sie Gott noch näher gekommen und sie möchte diese Erfahrung, trotz allem, nicht missen.
Besiu
spricht über sein Leben, welches von Drogen und Alkohol geprägt war. Nach seiner Bekehrung in Medjugorje trägt er mit seinen Rapper-Songs den Glauben in die ganze Welt.
Jelica aus Kroatien
Initiative "Im Namen der Familie". Viele junge Menschen haben sich dieser Initiative angeschlossen. "Nur Frau und Mann bilden eine Ehe und alles andere ist etwas anderes."
Lied Halleluja
Cliffored Azize und Charles Kinnane aus New York
leiten das Produktionshaus „Grasfids films“ und wollen eine neue Geschichte über Medjugorje verfilmen. Hier haben sie sich zum Glauben bekehrt und sind für alles dankbar, was sie geschenkt bekommen haben. Vor einigen Jahren haben sie zusammen das Produktionshaus „Grasfids films“ eröffnet, welches Dokumentarfilme aufnimmt. Eine der bekanntesten Dokumentationen ist „Child 31“ - „Mary’s Meals“
Sr. Maria Dulcissima, Oase des Friedens
erzählt über die Wichtigkeit Medjugorjes in ihrem Leben. Sr. Maria Dulcissima, Gem. Oase des Friedens. Sie führtet 6 Jahre eine Freundschaft zu einem Mann, bevor sich beide für einen geistigen Weg entschieden haben. Sie wurde Schwester, er Priester.
Rosa Maria und Joachim Groß
haben 7 Kinder und geben Zeugnis. Sie haben sich für ihr Kind entschieden und gegen die Abtreibung.
Bischof Msgr. Domenico Sigallini, Rom
ist ein großer Freund Medjugorjes und kommt schon viele Jahre zum Festival.
Er hält eine Katechese über den Glauben.
Pater Slaven, Franziskaner in Medjugorje
predigt während der Abendmesse über die Wertigkeit des Menschen.

Samstag, 3. August

"Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen." Pater Danko fordert beim Morgengebet die Jugendlichen auf ihre Hand nach Jesus, nach dem hl. Geist auszustrecken, der immer in ihnen ist. Sie sollen zu Jesus sagen, ich bin hier, ich bin dein, segne mich. So stimmt Pater Danko mit den Jugendlichen den Tag ein.

Videos vom Tag
Don Stefano
, 1. Priester der Gemeinschaft Cenacolo
Die Mitglieder der Gemeinschaft Cenacolo geben mit ihrem Leben Zeugnis über die Liebe Gottes. Ihr Leben bestand aus Drogen, Alkohol und Betrug. Sie begegneten in der Gemeinschaft der Liebe, die von Gott gegeben ist. Durch diese Liebe, die Gott ist, konnte das Vertrauen und der Glaube wachsen.
Philipp aus Österreich
Voller Ängste, durch ein Leben in Drogen und Alkohol, und mit dem Wunsch zu sterben kam er in die Gemeinschaft Cenacolo.
Antonia, Kroatien
Mit einer Leere und mit dem Tod im Herzen kam Antonia nach Medjugorje. Ihre Eltern waren ihre größten Feinden. Durch die Gemeinschaft Cenacolo hat sie wieder ins Leben gefunden. Sie spricht über die Freude des Lebens.
Maurizio und Paula
Sind Mitglieder der Gemeinschaft Cenacolo und haben 14 Kinder - 8 eigene und 6 adoptierte brasilianische Kinder. Sie haben keine Angst vor der Zukunft, den sie haben ein Leben mit Gott gewählt. "Um eine glückliche Ehe zu leben ist es wichtig die Treue zu leben, die Treue zu Gott und die Treue zu sich selbst, dann ist auch die Treue in der Ehe möglich."
Lieder
der Gemeinschaft Cenacolo
Don Jackomo Kim aus Südkorea
Er stammt aus der Familie Kim, aus der 7 Märtyrer hervorgehen, die teilweise selig bzw. heilig gesprochen sind.

"Wie der Hirsch lechzt nach frischem Wasser, so lechzt meine Seele, Gott, nach dir." Psalm 42. Trotz unterträglicher Hitze strömen die Jugendlichen am Nachmittag wieder auf den Platz um die wertvollen Vorträge anzuhören.

Antos aus Spanien
hat die große Monstranz in Medjugorje angefertigt, die viele von der Anbetung in Medjugorje kennen.
Prof. Stipe aus Kroatien
Katechese - Das Verhältnis zwischen Glaube und der Wissenschaft
Othello Emmanuel
Filmredakteur, Schauspieler und Vater von 3 Töchter. Er möchte einfach nur der Königin des Friedens von Medjugorje DANKE sagen.

Zelebriert wurde die internationale Abendmesse vor fast doppelt soviel Pilger wie gestern von Primiziant P. Mario Ostojic, Pater Petar Ljubicic predigte u.a. über die Wunder, die in Medjugorje geschehen.

Bühnenspiel Credo
Gemeinschaft Cenacolo

Sonntag, 4. August

 

Nachdem gestern der Tag mit dem grandiosen und sehr beeindruckenden Musical der Gemeinschaft Cenacolo geendet hat, haben sich heute, am 4. Tag des Jugendfestivals, die Jugendlichen erst um 16:00 Uhr zum gemeinsamen Programm versammelt. Am Vormittag besuchten die Jugendlichen zu verschiedenen Zeiten die Sonntagsmesse in ihrer Sprache und konnten sich ihre Zeit frei einteilen.

Drei junge Kapläne, die im Juli in der Pfarrei Medjugorje ihre Primiz gefeiert haben, sprechen über ihren Weg zum Priestertum; Pater Stanko, jetzt Kaplan in der Pfarrei Medjuorje, Pater Josip Serdo Cavar und Pater Mario Ostojic
Tanzeinlage der drei Primizianten
Aufführung der Franziskanerjugend
Hörspiel - "Wie entstehen Missverständnisse"; sehenswert!!
Prof. Dr. Ivan Poljakovic
von der Fakultät Zagreb
spricht sehr konkret über die Geburtsideologie "Gender"
Teil 1 und Teil 2

Montag, 05. August 2013

Gemeinschaft Barmherziger Vater
Burschen der Gemeinschaft Barmherziger Vater beginnen mit einem gemeinsamen Gebet
Leonard Drago spricht über sein Leben in Glücksspiel und Abhängigkeit
Gem. Barmherziger Vater, Pater Svetozar Kraljevic, Leiter der Gemeinschaft
Institut Hesed (Barmherzigkeit) aus Brasilien ist eine neue Gemeinschaft, die aus Medjugorje entstanden ist. Dieser gehören derzeit 130 Schwestern und Brüder an. Einige geben Zeugnis über ihre Gemeinschaft.
Lied von Sr. Patricia Kelly, Institut Hesed
Don Primo, Psychiater
Zeugnis und Bekehrung
Familie Marino und Lucia aus Italien
Nach 2 Abgängen haben Marino und Lucia 10 gesunde Kinder bekommen.
Arthur
Vater von 13 Kindern und derzeit 16 Enkeln, einer seiner Söhne ist ins Priesterseminar eingetreten. Er berichtet über die Wunder in seinem Leben.
Father Michael Leightner
Drogen, Alkohol, Frauen und Football waren sein Leben. Nach seiner Bekehrung wurde er Priester.
Predigt während des Abschlussgottesdienstes von Pater Danko Perutina

Abschluss mit Liedern und Danksagung

Technikteam

U.a. machen sie es möglich, dass wir über Internet, Radio etc. dieses Festival in deutscher Sprache mitverfolgen können.

Kameraaufzeichnung
Radio Maria

Toni Bello, San Francisco

Online-Shop

Die DVD's zum Festivals können bei KathShop online bestellt werden.

Videoaufnahmen in Medjugorje