Login 

22. internationales Jugendfestival 2011 in Medjugorje - Zusammenfassung

Das 22. internationale Jugendfestival stand unter dem Thema:
„Ich bin die Magd des Herrn; mir geschehe nach deinem Wort“ (Lukas 1,38)

Grußworte von Kardinal Schönborn nach Medjugorje

Bild: Oase des Friedens

Grüße nach Medjugorje. Am heutigen Fest des hl. Pfarrers von Ars bitte ich die Gospa und ihn um Fürsprache, dass sich bei diesem Jugendfestival viele junge Menschen von Jesus bereitwillg in seinen Dienst nehmen lassen um Zeugen seiner Liebe und seiner Heilung zu sein, als Eheleute und Eltern, als Priester und Ordenschristen. Ich bin auf jeden Fall mit ganzem Herzen bei euch und freue mich über die vielen Gnaden, die die Gospa in diesen Tagen schenkt.
Euer Kardinal Christoph Schönborn aus Wien

Montag, 1. August

Videos vom Tag

  1. Eröffnung und Vorstellung der Nationen
  2. Eröffnungsmesse mit Pater Ivan Sesar, Provinzial
  3. Anbetung

Soeben beginnt das Jugendfestival mit einer unübersehbaren Zahl begeisterter Jugendlicher aus verschiedensten Ländern und Nationen. Über 60 Gruppen stellen sich gerade unter tosendem Beifall den Anwesenden vor. Neben den europäischen Ländern sind Jugendliche aus Mazedonien, Ecuador, Camerun, Ägypten, Äthiopien, Honduras, Hong Kong, Israel, Mexiko, Neuseeland, 2 Ordensschwestern aus Nigeria etc. anwesend.
Jetzt kehrt Ruhe ein. Pater Ivan Sesar, Provinzial und ehemaligen Pfarrer von Medjugorje zelebriert neben 366 Gastpriestern die Eröffnungsmesse und weist die Anwesenden auf die Sakramente hin. "Ihr Jugendlichen, lernt Jesus neu in der Hl. Eucharistrie, im Sakrament der Buße und Barmherzigkeit kennen..."  Während der Feier singt der Chor das Lied "Hosanna in Excelsis deo" und führt uns in die Begegnung mit dem lebendigen Gott ein.
In den Beichtstühlen, auf dem Platz um die Kirche und im Garten der Pfarrei spenden viele Priester das Sakrament der Hl. Beichte.

Pater Danko, Franziskaner der Pfarrei Medjugorje, wird uns die nächsten Tage durch das Programm des Festivals führen. Die Jugendlichen treffen mit ihren Landesfahnen schon am Morgen zum Gebet auf dem Platz ein. Zwischen den Beiträgen singt der internationale Chor und die Jugendlichen machen begeistert mit. "Musik trägt die Kunst in sich, Gott näher zu sein."

- Laura Carbarelo aus Argentinien
Seit 2 Jahren ist sie mit einem Italiener verheiratet. Nach einem Besuch in Medjugorje hat sie begonnen zu beten, die Bibel zu lesen und zu fasten, somit hat sich ihr Leben verändert

- Pio Palucci aus Italien

ist praktizierender Neurologe
Während einer Urlaubsreise besuchte er einen Tag Medjugorje. In seinem Inneren passierte etwas unerklärliches. Nach zwei Tagen kehrte er nach Medjugorje zurück...

- Margerite Peeters aus Belgien

war Journalistin und ist jetzt in einer christlichen Gemeinschaft tätig.
- Pater Svetozar Kraljevic
Leiter des Mutterdorfes
Burschen der Gemeinschaft des Barmherzigen Vaters legen Zeugnis über ihr Leben ab.

-
Lied: How great is our god
- Kevin aus Irland
gehört einer katholischen Organisation an
- Katharina R. aus Zagreb
Hagiotherapeutin. Sie spricht über die Probleme der Jugendlichen, über Keuschheit und Reinheit vor der Ehe.
- Bischof Msgr. Domenico Sigallini
Verantwortlicher für die Weltjugendtage am Vatikan

Neben den beichthörenden Priestern feierten heute zusätzlich 473 in Konzelebration die Hl. Messe mit.

Heute ist es heißer als an den vergangenen Tagen und trotzdem singen wir "Ein neuer Tag beginnt und ich freue mich, ja ich freue mich". Nach den Zeugnissen über Heilung und Berufungen bat Pater Danko alle Jugendliche, die in ihren Herzen eine Berufung zum Ordensstand bzw. Priester spüren, zum Altar zu kommen. Sage und Schreibe einhundert Mädchen und Burschen haben sich im Altarraum versammelt und bezeugen somit ihre Berufung. Die Kirche ist jung und lebt - Halleluja!!

- Pfarrer Erich Kuen aus Österreich/Tiroler
war Arzt und kam 1993 zum Jugendfestival nach Medjugorje. Er lernte auf besondere Weise Pater Slavko kennen; jetzt ist er seit 3 Jahren Priester
- Lied - Ressusito
- Prof. Dr. Zlatko Milisy
arbeitet an der Fakultät Zadar und Mostar
Vortragsthema: Da wo die Autorität aufhört gibt es keine Freiheit
- Alfred Ofner aus Österreich
ehemaliger Feuerwehrmann. Lernte 1984 Medjugorje kennen. Seine Berufung und körperliche Heilung hängen mit Medjugorje zusammen. Derzeit macht er eine Ausbildung zum Diakon.
- Lied - Halleluja

Pfr. Francisco Flores Soto aus Mexiko
studiert derzeit Mariologie in Rom
Deanna Joy
Schule der Evangelisation SPESS, Ursprungsland ist England
Don Damir Stojic, Priester
ist Kaplan bei Studenten in Zagreb und erzählt seine Berufungsgeschichte
Saverio Gaeta aus Italien
ist Zeitungsjournalist und hat einige Artikel über Medjugorje geschrieben

501 konzelebrierende Priester standen am Altar und viele weitere Priester spendeten das Sakrament der Buße.

Nach dem Morgengebet singt der Festival-Chor "open the eyes of my heart lord". Die Hände der Jugendlichen gehen hoch, sie singen und schwingen im Takt.
Don Ivan spricht sehr bewegend über die Gemeinschaft Cenacolo, über ihre Gründerin, Sr. Elvira, und die Anfänge. Mädchen und Burschen geben Zeugnis über ihren Weg aus der Droge in ein normales glückliches Leben.
Nach der Mittagspause begrüßte Pater Danko die Anwesenden mit ein paar arabischen Worten ..... Das Jugendfestival wird dieses Jahr über Internet auch in die arabisch sprechenden Länder übertragen. Medjugorje ist international!
Der Höhepunkt dieses Tages ist die Hl. Messe. Der Hauptzelebrat ist der Primiziant Pater Branimir Novokmet. Nach dem Dankgebet und der Segnung der Andachtsgegenstände wird das Allerheiligste Altarsakramtent ausgesetzt. Während des Heilungsgebets breitet sich wieder eine tief beeindruckende Stille aus. Zehntausende von Pilgern beten Jesus im Altarsakrament an.

- Lieder der Gemeinschaft Cenacolo

- Don Ivan, Gemeinschaft Cenacolo (Drogenabhängige)
Nach 10 Jahren Drogenabhängigkeit wurde er Priester und ist jetzt Geistlicher der Gemeinschaft Cenacolo.
Vorstellung der Gemeinschaft und der Gründerin Sr. Elvira. Die Gemeinschaft hat derzeit 60 Niederlassungen auf der ganzen Welt, u.a. in Medjugorje
- Matteo und Irena aus Mostar
das Ehepaar gibt Zeugnis über ihr Leben in der Gemeinschaft
- Maria und Melanie
leben im Frauenhaus in Medjugorje und sprechen über ihre Vergangenheit und über ihr jetziges Leben
- Antonia und Ciachino
das Ehepaar lebt in der Gemeinschaft in Brasilien. Alle ihre sechs Kinder haben sie adoptiert
- Don Massimo, Priester der Gemeinschaft
war Zahnarzt. Nachdem er die Gemeinschaft kennengelernt hat, hat er alles aufgegeben und ist in die Gemeinschaft eingetreten
- Don Gianni Costoranier
spricht über die Evangelisationsschule von Daniel Ange, Frankreich
- Jugendliche der Evangelisationsschule
sprechen über ihr Leben in dieser Schule
Ein Gebet: Wo sind die Apostel des Feuers? Jesus sagt, ich bin gekommen um das Feuer anzuzünden und wie sehr wünsche ich mir, dass es brennt...
- Lied Ressusito
- Gabriele Kuby aus Deutschland
ist Autorin und spricht über ihre Erfahrung und ihre Begegnung mit Gott
"Medjugorje ist für mich ein ganz besonderer Ort der Umkehr"

Neben den vielen beichthörenden Priestern haben heute 463 Priester in Konzelebration die Hl. Messe mitgefeiert.

Viele Meldungen sind bei der Pfarrei per Internet eingegangen. U.a. die Bitte, das Festival zu verlängern. "Die Vorträge und Lieder sind so wunderbar, wir bekommen nicht genug." Die Hl. Messe zelebrierte Pater Dario Dodig, in Konzelebration waren der Provinzial Pater Ivan Sesar sowie Pater Petar Vlasic, Ortspfarrer von Medjugorje.

- James Browne aus Irland
Zeugnis über Heilung; Hr. Browne ist in einer Alkoholikerfamilie unter schwierigen Verhältnissen aufgewachsen, wurde selber Alkoholiker und nahm Drogen
- Gabriele Kuby
Fortsetzung zum Vortrag "Traum der Liebe" von gestern; heute: die politische Seite
 - Don Francesco aus Korea
seit 1986 Priester; durch eine tiefe Erfahrung wurde er ein Apostel der Muttergottes. Zeugnis über diese Erfahrung
 - Maya und Joy aus dem Libanon
sie ist Katholikin, er gehört dem orthodoxen Glauben an. Sie haben 2 Kinder. Zeugnis über das Wunder eigene Kinder zu bekommen
Referenten des Nachmittagsprogramms.

 - 16.00 Uhr Chor
 - 16.15 Uhr Konsul der Republik Kroatien

spricht über seine Arbeit und seinen Glauben
 - 16.50 Uhr Draga aus Bijakovici bei Medjugorje
hat die Anfänge der Erscheinung persönlich miterlebt. Sie hat ein Buch über Medjugorje geschrieben - Zeugnis
 - 17.20 Uhr Msgr. Leo Maasburg

Beichtvater/Vertrauter Mutter Teresas und Nationaldirektor der Missio Österreich (Päpstliches Missionswerk)

Neben 499 konzelebrierenden Priestern spendeten viele weitere das Bußsakrament. Während des gesamten Jugendfestivals wurden über 80.000 Internetzugriffe gezählt.

mp3-Format

Vorträge der Pfarrei Medjugorje - mp3-Format

Online-Shop

Alle Vorträge des Festivals können bei KathShop online bestellt werden.

Videoaufnahmen in Medjugorje durch: