Login 

Letzte tägliche Erscheinung an Jakov Colo

Die letzte tägliche Erscheinung der Königin des Friedens an Jakov Colo war am 12. September 1998.
Während seiner Reise in Amerika übermittelte uns Jakov den folgenden Text aus Miami:
„Freitag, den 11. September, während der regelmäßigen Erscheinung, sagte mir die Muttergottes, dass ich mich mit Gebet besonders auf die Erscheinung am nächsten Tag vorbereiten sollte, da Sie mir das 10. Geheimnis anvertrauen werde. Am Samstag, den 12. September, kam die Muttergottes um 11.15 Uhr (Lokalzeit). Als Sie kam, begrüßte Sie mich wie immer mit „Gelobt sei Jesus Christus“. Während Sie mir das 10. Geheimnis anvertraute, war Sie traurig.

Mit einem sanften Lächeln sagte Sie dann zu mir:

„Liebes Kind! Ich bin deine Mutter und ich liebe dich bedingungslos. Von heute an werde ich dir nicht jeden Tag erscheinen, sondern nur zu Weihnachten, dem Tag der Geburt meines Sohnes. Sei nicht traurig, denn als Mutter werde ich immer mit dir sein und wie jede wahre Mutter, werde ich dich nie verlassen. Und du, folge weiterhin dem Weg meines Sohnes, dem Weg des Friedens und der Liebe, und versuche, in dem Auftrag, den ich dir anvertraut habe, standhaft zu bleiben. Sei das Beispiel eines Mannes, der Gott und die Liebe Gottes erfahren hat. Lass die Menschen in dir immer ein Beispiel dafür sehen, wie Gott in den Menschen wirkt und wie Gott durch sie wirkt. Ich segne dich mit meinem mütterlichen Segen und danke dir, dass du meinem Ruf gefolgt bist.“

Die Erscheinung endete um 11.45 Uhr.“

PS: In einem kurzen Telefongespräch mit Pater Slavko Barbaric sagte Jakov, dass er lange geweint hat und sehr traurig ist.

Jakov Colo
© Informationszentrum “Mir” Medjugorje; www.medjugorje.hr