Login 

Pater Leonhard Orec

Pater Leonard war von 1988 bis 1991 in Medjugorje tätig. In dieser Zeit war er etwas mehr als ein Jahr Pfarrer in Medjugorje. In diesen drei Jahren hat er unauslöschliche Spuren als erfahrener und kluger Priester und als eifriger Verbreiter der Botschaften des Friedens und der Versöhnung hinterlassen. In seinem Herzen und in seinen Gedanken wurden viele Ideen geboren, die später verwirklicht wurden. Er kannte viele Leute, besonders aber die schwierige Situation unseres Volkes, das vom Krieg betroffen war. 1992 gründete er die religiös-humanitäre Gemeinschaft „Medjugorje-Mir in Split. Diese Gemeinschaft hat mit Hilfe der Freunde von Medjugorje während des Bürgerkrieges tausende Tonnen Hilfsgüter für unser Volk ausgeteilt, was auch bis heute noch geschieht. Er hat auch an der geistigen Erneuerung der Menschen, die durch die Kriegsereignisse geschädigt waren, gearbeitet und im Einklang mit der Botschaft Mariens für Friede und Versöhnung die Menschen und Religionen vereint.
Von 1997 an arbeitete er in der Generalkurie des Franziskanerordens in Rom. In diesem Dienst war er bis Juli 2001 tätig, als ihn eine schwere Krankheit traf. Gerade in jenen Tagen hat er sein Goldenes Priesterjubiläum gefeiert – 50 Jahre Priestertum.  

Quellennachweis: www.medjugorje.hr