Login 

Medjugorje-Komission will ihre Arbeit 2012 beenden

Vatikan: Kardinal Vinko Puljic, Erzbischof von Sarajevo, Bericht zu  Medjugorje, 14. Februar 2012

(ASCA) - Rom, 14. Februar - Die Kommission, die von Papst Benedikt XVI. ernannt wurde und von Kardinal Ruini geführt wird, um die Echtheit der angeblichen Marienerscheinungen in Medjugorje zu untersuchen, wird voraussichtlich ihren Abschlussbericht bis Ende 2012 vorlegen. ''Noch in diesem Jahr haben wir vor unsere Arbeit zu beenden und übergeben dem Papst unseren Bericht, damit er seine Aussage oder sein Urteil sprechen kann'', sagte Kardinal Vinko Puljic, der Erzbischof von Sarajevo, welcher ein Mitglied der Kommission ist, während der Pressekonferenz der Gemeinschaft  " Sant'Egidio'' bei ihrem Treffen für den Frieden. "Ich kann nicht über das sprechen, was die Kommission tut, denn ich bin zur Verschwiegenheit verpflichtet." sagte der Kardinal. "Unsere Arbeit ist noch im Gange. Doch in diesem Jahr müssen wir sie zu Ende bringen.''  (Eigene Übersetzung)