Newsletter
Kontakt
Login

Familie Peric

PERIC, Ivan und Marta – Trijebanj / nahe Stolac 
Ivan und Marta leben mit ihren 3 Kindern in einem abgelegenen Dorf – sie bewohnen 2 Räume im Erdgeschoß des Familienhauses, welches ein Onkel vor einigen Jahren renoviert hat – der Onkel wohnt nur gelegentlich im Obergeschoß des Hauses.
Ivan ist arbeitslos – er arbeitet gelegentlich für Nachbarn. Ivan und Marta haben 3 Kinder (Emanuela 23 Jahre, Petar 22 Jahre und Antonio 18 Jahre). Beide älteren Kinder sind behindert: Emanuela ist offensichtlich geistig behindert, Petar ist leider schwerstbehindert und ist seit Geburt bettlägerig. Er liegt auf einer schmalen Couch, kann sich nicht bewegen, hat offene Wunden vom ständigen Liegen – hat fürchterliche Schmerzen, sein linker Oberarm ist gebrochen und nur geschient. Er wiegt keine 20kg! Seine Mutter pflegt ihn liebevoll – auch die beiden Zimmer sind sehr sauber. Petar teilt das Zimmer mit seiner Mutter und der kranken Schwester; der Vater schläft im uralten Steinhaus mit seiner Mutter nebenan. Das Krankenzimmer ist leider sehr feucht – es gibt keine Isolierung. – Wir werden das Isolationsmaterial besorgen und Ivan wird die Bauarbeiten verrichten. Wir werden Petar auch ein Krankenbett geben, damit die Mutter sich nicht immer so tief bücken muss, um ihn zu pflegen. - Antonio, der Jüngste, ist ein talentierter Sportler und möchte gerne weiter studieren. Dies werden wir fördern, da Bildung die einzige Möglichkeit ist, sich aus der Spirale der Armut zu befreien.