Login 

Vorwort zur Zeitschrift Oase des Friedens von Dr. Christian Stelzer

Jedes Mal, wenn ich hierher nach Medjugorje komme – und ich war oft hier –, fühle ich mich zu Hause und ich fühle die Umarmung unserer Mutter. Hätten wir in Ruanda auf sie gehört! Hier haben wir die Chance, heute auf sie zu hören."
Das Glaubenszeugnis von Immaculée Ilibagiza, das sie beim Jugendfestival 2015 in Medjugorje gab, finden Sie in dieser OASE. Das Leben der jungen Frau wurde im Jahr 1994 während desGenozids in Ruanda auf dramatische Weise verwandelt, als sie und sieben andere Frauen sich 91 Tage im Badezimmer eines Nachbarn versteckten. In der Zwischenzeit wurde fast ihre gesamte Familie wie ein Großteil der Mitglieder der Volksgruppe der Tutsi, der sie angehörte, getötet. Immaculée ist der festen Überzeugung, dass sie ihre Rettung hauptsächlich dem Gebet und einem Rosenkranz zu verdanken hat, den ihr ihr Vater – ein frommer Katholik – beim Abschied gab, als er sie in ihr Versteck schickte.

Viel Freude am Lesen wünscht Ihnen
Christian Stelzer

Copyright © 2015 Oase des Friedens. Alle Rechte vorbehalten.

Videoaufnahme zum Zeugnis