Newsletter
Kontakt
Login

Begegnung mit den Priestern, Ordensleuten und Seminaristen in der Kathedrale

Nachdem ein Franziskanerbruder, ein Priester aus Banja Luka und eine Ordensfrau über ihr vom Krieg gezeichnetes Leben Zeugnis gaben, sprach Papst Franziskus, das vorgefertigte Konzept abgebend, frei zu den Anwesenden:
"Die drei Einzelschicksale eines grauenhaften Krieges sprechen für sich selbst – die Zeugnisse sind das Gedächtnis eures Volkes. Vergesst die vielen Menschen nicht, die von den schlimmen Ereignissen zu erzählen haben, denn ihr habt nicht das Recht die Gräueltaten zu vergessen. Alle drei Zeugnisse des Leidens enden in Verzeihung, damit aus dem Leiden nicht Hass entwächst sondern Geschwisterlichkeit und Gemeinsamkeit." (Komplette Ansprache)